12.08.2017 00:00 Kategorie: Berichte, Familie, Kinder und Jugend, Stadtverwaltung

Ausbildung oder Duales Studium?

Für das Ausbildungsjahr 2018 bietet die Stadt Viernheim folgende Berufsbilder an

Ausbildung

Ausbildung

Kennziffer 1:
ab 01.08.2018
Verwaltungsfachangestellte/r


sowie


Kennziffer 2:

ab 01.09.2018
Inspektoranwärter/in
(Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung)
für die Laufbahn des gehobenen Dienstes in der allgemeinen Verwaltung


Die Stadt Viernheim ist eine moderne Verwaltung, die bei der Erfüllung ihrer vielfältigen Aufgaben auf Bürger- und Dienstleistungsorientierung besonderen Wert legt.

Wer gerne im Team arbeitet, findet bei uns optimale Bedingungen für eine erfolgreiche Ausbildungszeit und erfährt eine intensive Betreuung und Unterstützung durch kompetente Ausbilder/innen.

Die Einstellung erfolgt auf der Grundlage einer Eignungsprüfung (nach einer notenorientierten Vorauswahl).
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Gerne nutzen wir auch den Vorteil von Mehrsprachigkeit.

Sie sind lernmotiviert, haben Spaß am Umgang mit Menschen aller Kulturen und sind interessiert an Verwaltungstätigkeiten, der Anwendung von Rechtsvorschriften und der Bearbeitung finanzieller Vorgänge? Dann sollten Sie sich bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 09.09.2017, jeweils mit tabellarischem Lebenslauf, Kopie des letzten Schulzeugnisses bzw. des Abschlusszeugnisses und ggf. Nachweis über Schwerbehinderung/Praktika an den

Magistrat der Stadt Viernheim
Haupt- und Rechtsamt Abt. Personal
68517 Viernheim


Gerne auch per E-Mail in Form einer pdf-Datei an: personal(at)viernheim(dot)de

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ist aus Kostengründen nur dann möglich, sofern der Bewerbung ein entsprechend frankierter Rückumschlag beigefügt wird. Ist dies nicht der Fall, werden die Unterlagen im Anschluss an das Auswahlverfahren vernichtet.

Tipp: Auf teure Bewerbungsmappen können Sie gerne verzichten; sie haben keinen Einfluss auf den Erfolg Ihrer Bewerbung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Personalabteilung:
Frau Ehret, Tel.: 06204/988-242 und Frau Breunig, Tel.: 06204/988-262,
oder an die Ausbildungsleiterin Frau Ewert, Tel.: 06204/988-319.

Nähere Informationen zur Stadt Viernheim finden Sie unter www.viernheim.de


Zu Kennziffer 1:
Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten


Um die Einstellung kann sich bewerben, wer

  • einen guten Realschulabschluss bzw. einen gleichwertigen Schulabschluss besitzt
  • über gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse verfügt


Wir bieten Ihnen

  • eine vielseitige und interessante dreijährige Ausbildung in den Aufgaben einer Kommunalverwaltung, ergänzt durch Unterricht an der Berufsschule in Bensheim und am Verwaltungsseminar in Darmstadt
  • eine intensive Betreuung und Unterstützung während Ihrer Ausbildung.



Zu Kennziffer 2:
Ausbildung zur/m Inspektoranwärter/in (Bachelor of Arts - Allgemeine Verwaltung)
für die Laufbahn des gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienstes


Um die Einstellung kann sich bewerben, wer

  • einen zum Hochschulstudium (in Hessen!) berechtigenden Abschluss besitzt (hierzu gehören insbesondere die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife)
  • über gute Deutsch- und Mathematikkenntnisse verfügt
  • i.d.R. nicht älter als 40 Jahre ist
  • die deutsche oder eine für den Zugang in das deutsche Beamtenverhältnis anerkannte (insbesondere EU-)Staatsangehörigkeit besitzt

Der Vorbereitungsdienst findet im Rahmen eines hochwertigen Bachelorstudiums statt und dauert drei Jahre. Er gliedert sich in Fachstudien an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung in Wiesbaden und berufspraktische Studienzeiten in der Stadtverwaltung.

Dateien:
Stellenausschreibung_Azubi_2018.pdf98 K

top-release.com