22.08.2017 16:16 Kategorie: Ausschreibungen, Bekanntmachungen, Berichte, Stadtverwaltung, Umwelt und Bauen

Stellenausschreibung: Bauingenieur/-in Fachrichtung Straßen-/Tiefbau

Rathaus

Die Brundtlandstadt Viernheim, inmitten der Metropolregion Rhein-Neckar gelegen, verfolgt seit Jahren Ziele der nachhaltigen ökologischen Stadtentwicklung.
Beim Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung sind folgende Stellen schnellstmöglich zu besetzen:

Bauingenieur/-in Fachrichtung Straßen-/Tiefbau


Tätigkeitsschwerpunkte innerhalb des Aufgabenbereiches sind:
• Erschließung eines neuen Wohngebietes sowie die Umgestaltung des öffentlichen Raumes in der Innenstadt
• eigenverantwortliche Projektabwicklung kommunaler Tiefbaumaßnahmen (Neubau, Instandsetzung, Unterhaltung) insbesondere der Leistungsphasen
5 – 9, HOAI
• Kontrolle und Koordination der Bautätigkeit Dritter im Straßenbereich
• Aufstellen und Überwachung der Haushalts- und Investitionsplanung
• Erarbeitung der Entscheidungsunterlagen für die kommunalen Gremien.


Wir bieten:
• unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche); die Stelle ist prinzipiell teilbar
• tarifliche Anstellung nach Entgeltgruppe 11 (Je nach persönlicher Eignung ist ein Entgelt bis zu Entgeltgruppe 12 TVöD möglich.)
• Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (ZVK)
• flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
• gute Verkehrsanbindung, auch an den ÖPNV


Wir erwarten:
• abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens (Bachelor/Diplom) Fachrichtung Straßen-/Tiefbau
• gründliche Fachkenntnisse
• fundierte und praxisbezogene Kenntnisse in den o.g. Aufgabenbereichen
• Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Kostenorientierung und Teamfähigkeit
• Kooperation mit unseren Bereichen Bauleitplanung/Landschafts-planung/Straßenbau
• Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, Firmen, Planungsbüros sowie politischen Gremien
• sichere Anwendung der rechtlichen und technischen Vorschriften (VOB, HOAI usw.)
• Erfahrung im Umgang mit Standardsoftware und Fachanwendungen
• Besitz des Führerscheins der Klasse B (ehemals Klasse 3)
• eine der umfangreichen Außendiensttätigkeit (vor Ort auf Baustellen und teilweise in unwegsamem Gelände) entsprechende Beweglichkeit und Trittsicherheit.

Die Bewerbung von Frauen wird besonders begrüßt.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis spätestens 24.09.2017 an den

Magistrat der Stadt Viernheim
Haupt- und Rechtsamt-Personalabteilung
68517 Viernheim
oder

gerne auch per E-Mail in Form einer pdf-Datei an: personal@viernheim.de

Haben Sie noch Fragen?
Nähere Informationen zur Stadt Viernheim finden Sie unter www.viernheim.de

Personalrechtliche Fragen beantwortet Ihnen gerne, Frau Ehret, Abt. Personal (Tel. 06204/988-242). Für fachliche Fragen stehen Ihnen als Ansprechpartner Herr Ahrnt (Tel. 06204/988-287) oder Herr Ewert (Tel. 06204/988-293) zur Verfügung.


top-release.com