Neue Brücke über den Landgraben in Höhe Lammschlachterei Baumann: Vollsperrung ab Montag, 23. Juni

Mit den Arbeiten wird ab Montag, 23. Juni, begonnen. Ab diesem Zeitpunkt ist kein Überfahren der Brücke mehr möglich. Diese wird vollgesperrt, voraussichtlich drei Monate. Die Umleitung ist ausgeschildert.

Hierauf macht die städtische Presse- und Informationsstelle aufmerksam und bittet alle Verkehrsteilnehmer -insbesondere Fahrradfahrer, Ausflügler und Freizeitsportler-, sich rechtzeitig auf eine damit verbundene weiträumige Umfahrung/Umleitung einzustellen. Denn mit dem Brückenneubau geht leider eine Vollsperrung einher.

Die Umleitung ist ausgeschildert. Von Hemsbach/Hüttenfeld kommend werden die Radfahrer auf dem landwirtschaftlich genutzten Asphaltweg, der für den Pkw-Verkehr -außer für Anlieger- generell gesperrt ist, parallel zum Weschnitz-Damm Richtung Weid-Siedlung/Segelflughafen/Alter Weinheimer Weg geführt. Von Viernheim kommend heißt es "Zufahrt frei für Radfahrer bis Lammschlachterei Baumann".

Wenn die dreimonatige Bauzeit vorüber ist, können sich alle über eine neue, größere Brücke freuen, die den heutigen Verkehrsverhältnissen bzw. den immer größer werdenden Schleppern und anderen landwirtschaftlichen Maschinen gerecht wird.

Stadtwerke Viernheim Netz GmbH verlegt neue Stromkabel

Im Juni und Juli 2014 Verkehrsbehinderungen im Bereich Hinter den Zäunen 27 bis 33B, Berliner Ring 64 bis 68 und Zeppengasse 9

Beginnend in der dritten Juniwoche 2014 für ca. 4 Wochen bis voraussichtlich Mitte Juli 2014 verlegt die Stadtwerke Viernheim Netz GmbH im Bereich Hinter den Zäunen 27 bis 33B, Berliner Ring 64 bis 68 und Zeppengasse 9 mehrere Kabelsysteme.

Diese werden auf Höhe der Hirschberger Straße die Gleise der OEG unterqueren und auch eine bestehende Mittelspannungsgleiskreuzung ersetzen. Während der Baumaßnahme wird es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich Hinter den Zäunen, Berliner Ring und Zeppengasse kommen. Die Stadtwerke Viernheim Netz GmbH bittet alle Betroffenen um Verständnis. Mit freundlichen Grüßen Stadtwerke Viernheim GmbH

Weitere Sperrungen/Behinderungen durch Erd- und Straßenbaumaßnahmen

Die Stadt Viernheim informiert ihre Bürger: Baumaßnahmen der Stadtwerke Viernheim GmbH für den Monat August 2014

I. Stromversorgung/Fernwärmeerzeugung

Ausführung von Erd- und Straßenbauarbeiten für

  1. Erneuerung von 0,4 kV-Stromversorgungs- und Straßenbeleuchtungskabeln, Hausanschlüsse und Erneuerung von 20 kV-Stromversorgungskabeln
  • Anne-Frank-Straße


II. Gas-/Wasserversorgung/Fernwärmeverteilung


  1. Ausführung von Erd- und Straßenbauarbeiten für die Erweiterung von Gas- und Wasserrohrnetzleitungen
  • Hinter den Zäunen 8 bis 28
  1. Ausführung von Erd- und Straßenbauarbeiten für die Erneuerung von Wasserrohrnetzleitungen
  • Kreuzungsbereich Weinheimer-Ecke Robert-Koch-Straße
    (Komplettsperrung 34./35.KW – mit weiträumiger Umleitung)
  1. Ausführung von Erd- und Straßenbauarbeiten für Reparaturarbeiten an der Fernwärmeversorgungsleitung
  • Saarlandstraße Ecke Sudetenstraße


    In den o. g. Straßen werden Erd- und Straßenbaumaßnahmen für die Herstellung von Rohrgräben und Baugruben durchgeführt. Nach der Fertigstellung der jeweiligen Maßnahme wird mit kurzer Verzögerung die endgültige Straßenoberfläche wieder hergestellt. Während der Durchführung der Baumaßnahmen werden die Straßen teilweise halbseitig bzw. ganz gesperrt werden.


    Die Erd- und Straßenbauarbeiten werden durch unsere Vertragsfirma Martin Pfenning Söhne, Viernheim ausgeführt.