Öffnungszeiten

Magistrat der Stadt Viernheim

-------------------------------------
Kettelerstr. 3
68519 Viernheim

Tel.: +4962049880
Fax: +496204988300 

Fragen/Hinweise an die Internetredaktion:
webmaster(at)viernheim(dot)de
 

-----------------------------------
Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Mo / Di 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mi 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Do / Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Sa 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Heiligabend und Silvester geschlossen
Hotline Bürgerbüro: 115 (ohne Vorwahl)
--------------------------------------
Übersicht der weiteren Öffnungszeiten

Unterstützen!

Seit einem Beschluss der Stadtverordneten-Versammlung im Jahr 1996 schenkt die Stadtverwaltung Viernheim der Förderung bürgerschaftlichen Engagements besondere Aufmerksamkeit, aufbauend auf den bereits bestehenden günstigen Bedingungen für Ehrenamt, Selbsthilfe und Bürgerengagement in Viernheim

Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterzu unseren Seiten Bürgerschaftliches Engagement

Ihr Ansprechpartner:

Amt für Kultur, Bildung und Soziales
Kreuzstr. 2-4
Horst Stephan
Telefon: 06204 988 407
E-Mail: Horst.Stephan(at)Viernheim(dot)de

Aktuelles zur Engagementförderung:

Stadtbücherei / Städtepartnerschaft mit Mława: Von Pommern bis zu den Karpaten

Versprochene Bücherpakete aus Polen sind angekommen +++ Büchertisch "Polen" in der Stadtbücherei...


Bürgerbefragung zu den Themen Verkehr und Sicherheit: Abgabetermin ist der 2. Mai!
Philipp Haas vom Hauptamt –hier vor einem der Dienstwagen der Stadtpolizei- ist Ansprechpartner bei der kürzlich gestarteten Bürgerbefragung zu den Themen Verkehr und Sicherheit. Der Fragebogen umfasst fünf Seiten und enthält insgesamt 20 Fragen. Abgabetermin ist am 2. Mai 2018.

Bürgermeister Matthias Baaß: "Feedback aus der Bevölkerung ist uns sehr wichtig!"


Initiativ- und Gründungsworkshop: Gründung eines Beteiligungsforums "Handicap"
Bildtext: Mitglieder der Initiativgruppe „Handicap“ planen die Gründung eines Beteiligungsforums zum Thema „Handicap“. V.l.n.r. Erster Stadtrat Jens Bolze, Bürgermeister Matthias Baaß, Verkehrsplaner Carsten Miller (Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung), Ilke Thurner (VdK Viernheim), Hermann Weidner (Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter), Horst Stephan und Sabrina Eufinger (Amt für Kultur, Bildung und Soziales) und Karin Furman-Villanueva (Selbsthilfegruppe Morbus Crohn).

Start Workshop am 12. Mai - Interessierte Bürger und Politiker gesucht


Girls’Day: 26.4.2018: 66 Mädchen werden einen ereignisreichen Tag erleben!

Vorbereitungen für den Mädchen-Zukunftstag laufen auf Hochtouren! 66 Mädchen und 11 Betriebe sind...


Förderprogramm „Lokale Ökonomie Viernheim“: „Hessenschau“ und Talkshow „Schlossplatz 1“ berichten über Viernheim

Renate Müller von der Nähgalerie (Rathausstraße) erwies sich als versierte Interview-Partnerin


Verein Focus / Afrikanische Partnergemeinde Silly: RED CHAIRity spendet 72.000 Euro für Schulbrunnen in Silly

Mit einer freudigen Nachricht überraschten Erster Stadtrat Jens Bolze und Focus-Vorsitzender Klaus...


13. Viernheimer Freiwilligentag am 15. September 2018: Wir schaffen was!
Pressebild

Bürgermeister Matthias Baaß: "Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum freiwilligen Engagement...


Erweiterung des Baugebietes „Bannholzgraben“: Ziel ist die Erschließung von neuem Bauland

Baudezernent Jens Bolze empfiehlt parlamentarischen Gremien das Konzept 3


Stadtverwaltung / Flächennutzungsplan: Alter Flächennutzungsplan aus dem Jahre 1975 soll neu gefasst werden
Alter Flächennutzungsplan aus dem Jahre 1975.

Erster Stadtrat Jens Bolze: "Auch Bürgerinnen und Bürger sollen Möglichkeit der Information und...


Weiterbildungsprogramm für Ehrenamtliche 2018
Auf dem Foto die Bürgermeister bzw. Vertreter: Rainer Burelbach (Heppenheim), Rolf Hechler (Lampertheim), Rolf Richter (Bensheim), Christian Schönung (Lorsch) und Matthias Baaß (Viernheim).

Das Weiterbildungsprogramm 2018 erfolgt in einer Kooperation mit den Nachbarstädten Bensheim,...


Girls’Day – der Mädchen-Zukunftstag

Aufruf für Betriebe zur Teilnahme am Girls’Day 2018


Städtepartnerschaft mit Silly in Burkina Faso: Aktuelles Projekt: „Ein Kind – ein Baum“
Ein Baum-ein Kind

Klimaschutz – Bildung – Ernährung +++ Sechs Schulbrunnen und Pflanzung von 8.000 Bäumen geplant –...