Ehrungskriterien für die Sportlerehrung der Stadt Viernheim

Die Stadt Viernheim ehrt Sportler/innen, die durch besondere Leistungen hervorgetreten sind. Es werden Sportler/innen geehrt, die         

  1. an Olympischen Spielen teilgenommen haben.
  2. bei Weltmeisterschaften einen 1. bis 6. Platz
  3. bei Europameisterschaften einen 1. bis  4. Platz
  4. bei Bundesmeisterschaften einen 1. bis 3. Platz
  5. bei Regionalmeisterschaften auf der Ebene mehrerer Länder (Süddeutsche/ Südwestdeutsche) einen 1. Platz
  6. bei Landesmeisterschaften einen 1. Platz belegt haben
  7. bei Pokalveranstaltungen auf Bundesebene im Endspiel vertreten waren.
  8. Geehrt werden Pokalsieger bzw. Meister bei Bestenwettkämpfen (Mehrkampfmeisterschaften) auf Landesebene.
  9. Behindertensportler/innen werden nach Maßgabe der Punkte 1 bis 8 geehrt
  10. Geehrt werden 1. bis 3. Plätze beim Bundesentscheid von "Jugend trainiert für Olympia"
  11. geehrt werden 1. bis 3. Plätze bei Bundeshochschulmeisterschaften
  12. geehrt werden 1. Mannschaften Viernheims und Jugendmannschaften, die in dem betreffenden Jahr den Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse erreicht haben.       

Diese Ehrungskriterien wurden vom Ausschuss für Kultur und Sport, Jugend und Soziales beschlossen (letztmalige Änderung am 02. März 1994).  

Download als doc (mit Formularfunktion):

Bilder der Sportlerehrung am 19.02.2017, 10:00 Uhr im Kinopolis

top-release.com