Massnahmenkommentierung

Um den Stadtumbau in der Viernheimer Weststadt zielorientiert, effektiv und effizient zu gestalten und die Stadtumbauziele zu erreichen, ist ein umfangreiches Maßnahmenbündel notwendig, dass unterschiedliche Zielgruppen (z. B. Stadtverwaltung, private Haushalte, öffentliche Akteure, Gewerbetreibende) mit den Stadtumbauthemen (z. B. Freiflächen, Gebäudeversorgung, Mobilität, Entwässerung) anspricht.

Neben den direkten Handlungsmöglichkeiten der Stadt Viernheim und ihrer Verwaltung (z. B. im Bereich Liegenschaften, Verkehrsplanung usw.) liegt die elementare Aufgabe darin, möglichst viele Bürger/-innen sowie Gewerbetreibende und Unternehmen für das Mitmachen zu gewinnen. Daher sind auch Maßnahmen der Beteiligung und der Kommunikation bzw. der Öffentlichkeitsarbeit vorgesehen, die teilweise auf spezielle Zielgruppen gerichtet sind, da die Maßnahmenpotenziale in deren Händen liegen.

Die Arbeitsergebnisse, die die Lokale Partnerschaft im Rahmen der Sitzungen, die Akteure vor Ort in den Workshops und die Verwaltung im Rahmen von Arbeitsgesprächen eingebracht haben, sind im Maßnahmenkatalog berücksichtigt. Maßnahmen, die sich bereits in der Umsetzung befinden (z. B. Versickerungsmulden im Straßenraum) sind nicht erneut separat aufgeführt.

Insgesamt werden 33 Maßnahmen zur Umsetzung vorgeschlagen, die in Handlungsfelder eingeteilt sind.

Wählen Sie ein Handlungsfeld, lesen Sie die dazugehörigen Maßnahmen und kommentieren Sie diese.

Die Handlungsfelder:

undefined1. Verstetigung, Beteiligung und Öffentlichkeitsarbeit
undefined2. Verkehrsflächen, -anlagen, Mobilität und Barrierefreiheit
undefined3. Freiflächen und -anlagen
undefined4. Entwässerung, Versickerung und Retention von Niederschlagswasser
undefined5. Gebäude, Energie und Klimaschutz

Gerne können Sie auch direkt eine E-Mail an PWagner(at)viernheim(dot)de senden. Vielen Dank.



Massnahmenkommentierung

Handlungsfeld1
captcha
top-release.com