• Viernheim-eine Stadt in der es sich gut leben lässt

  • Fußgängerzone Viernheim

  • Märkte in Viernheim

  • Volkshochschule und Musikschule

  • Forum der Senioren

  • Neubaugebiete in Viernheim

  • Unternehmen für Viernheim

  • Krippen, Schulen, Kitas in Viernheim

  • Museum Viernheim

  • Stadtbücherei Viernheim

Öffnungszeiten

Magistrat der Stadt Viernheim

-------------------------------------
Kettelerstr. 3
68519 Viernheim

Tel.: +4962049880
Fax: +496204988300 

Fragen/Hinweise an die Internetredaktion:
webmaster(at)viernheim(dot)de
 

-----------------------------------
Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Mo / Di 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mi 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Do / Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Sa 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Heiligabend und Silvester geschlossen
Hotline Bürgerbüro: 115 (ohne Vorwahl)
--------------------------------------
Übersicht der weiteren Öffnungszeiten

Naturschutzgebiet Glockenbuckel

Das dritte Naturschutzgebiet Glockenbuckel ist wie zwei ähnlich geschütze Naturdenkmale ein hessenweit gesehen hochrangiges Gebiet. Hier kommen Spezialisten trocken-heißer Biotope auf Sanddünen vor.

 

Bild 'scharfer Mauerpfeffer'

Der scharfe Mauerpfeffer (Sedum acre) ist eine Charakterart dieser Lebensräume. Die fleischigen Blätter können Wasser speichern um Trockenperioden zu überstehen.

 

Bild 'Syndthymian'

 

Der Sandthymian ist eine weitere typische Pflanzenart, die sich durch kleine behaarte Blätter vor Austrocknung schützt.

 

Im bebauten Bereich kann einigen Tier- und Pflanzenarten dieser seltenen Lebensräume ein Sekundärbiotop angeboten werden. Nicht die meist intensiv gepflegten Steingärten, sondern Dachbegrünungen kommen hier in Frage. Sie werden deshalb in Bebauungsplänen vorgeschrieben oder finanziell gefördert

 

 

Geotop 2007

Der Geopark Bergstraße-Odenwald (Globaler-Europäischer-Nationaler-Geopark) zeichnet besondere Orte als „Geotope des Jahres“ im Geopark Bergstraße-Odenwald aus. Diese im Jahr 2002 begonnene Tradition ist eng mit den von der UNESCO übertragenen Aufgaben verknüpft, um den Blick auf die vielfältigen erdgeschichtlichen und naturräumlichen Schätzen unserer Region zu lenken.

 

Im Jahr 2007 fiel die Wahl auf den auf Viernheimer Gemarkung gelegenen „Glockenbuckel“ -Eiszeitliche Dünenlandschaft bei Viernheim.

 

Weitere Informationen unter: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.geo-naturpark.de

 

Besichtigung des Glockenbuckels am 16.09.2007:


Natur in Viernheim auf einer größeren Karte anzeigen