Betriebsende der Notunterkunft für Flüchtlinge in Viernheim

Die Herausforderung war riesengroß. Doch viele Menschen in Viernheim haben sie gemeistert, gemeinsam Enormes geleistet. Von der ersten Minute an!

Bürgermeister Matthias Baaß und Erster Stadtrat Jens Bolze hatten zu einer Veranstaltung in den Ratssaal des Rathauses eingeladen, um den großen und beharrlich geleisteten Einsatz vieler Menschen im Zusammenhang mit der Aufnahme und Betreuung von Flüchtlingen in der Notunterkunft in Viernheim seit Oktober 2015 zu würdigen. Anlass war die Schließung der im Oktober 2015 im Auftrag vom Land Hessen / Kreis Bergstraße errichteten Notunterkunft noch im Juli 2016.

Zur Information die Rede des Bürgermeisters im Wortlaut: http://www.viernheim.de/aktuelles/pressespiegel/bericht/archiv/2016/07/18/artikel/rede-von-buergermeister-matthias-baass-anlaesslich-der-veranstaltung-zur-wuerdigung-des-grossen-gele.html

Haben Sie noch Fragen?

Internet:
www.fluechtlinge.hessen.de

Flüchtlinge in Viernheim - Sie können helfen!