Öffentliches WLAN Viernheim

Der Apostelplatz ist zum Hotspot geworden. Jeder der sich auf dem Apostelplatz (und dessen unmittelbarer Umgebung) befindet, kann kostenlos im Internet surfen, seine E-Mails abrufen oder Nachrichten posten. Möglich macht dies, ein drahtloses Netzwerk namens free-key.

So melden Sie sich an: Anmeldung Free Key 

Hinweis: Die Aktivierungszeiten des Free Key obliegen der Stadt Viernheim und werden entsprechend angepasst. Zurzeit ist Free Key von 6:00 - 19:00 Uhr auf dem Apostelplatz aktiv.


Und so funktioniert "free-key": Der User verbindet sich mit dem WLAN-Netz "free-key" mit seiner E-Mail Adresse oder Handynummer und kann anschließend 3 Stunden surfen. Nach Ablauf von 3 Stunden wird der User automatisch vom System getrennt, kann sich aber sofort erneut anmelden und "free-key" weiterhin kostenlos nutzen.

Ein Jugendschutzfilter sorgt für sicheres Surfen. Innerebner GmbH refinanziert sich durch Werbeschaltungen auf der Einstiegsmaske (Display) des Users. Die Werbeschaltungen sind ein Mix aus regionalen (Akquise bei ortsansässigen Firmen) und national bzw. internationalen Angeboten / Firmen, je nach Aufkommen. Die WLAN Antenne hat eine Reichweite von 200 m. 2 WLAN Antennen auf dem Dach des Rathauses reichen zur Abdeckung des Apostelplatzes aus.

Drahtloses Internet in Städten - System "free-key" macht`s möglich

Mit "free-key" hat der IT-Dienstleister speziell für Städte und Kommunen ein Produkt entwickelt, um mit relativ geringem finanziellen Aufwand kostenlos WLAN zur Verfügung stellen können. Profitieren können Jung und Alt, Kunden und Besucher der Innenstadt, Einheimische und Gäste. Die Handhabung ist denkbar unkompliziert: Per Email oder SMS fordert der User einen PIN-Code an, welcher den Zugang zum WLAN-Netz freigibt.

Ein weiteres öffentliches WLAN befindet sich in der undefinedStadtbücherei.

top-release.com