Öffnungszeiten

Magistrat der Stadt Viernheim

-------------------------------------
Kettelerstr. 3
68519 Viernheim

Tel.: +4962049880
Fax: +496204988300 

Fragen/Hinweise an die Internetredaktion:
webmaster(at)viernheim(dot)de
 

-----------------------------------
Öffnungszeiten Bürgerbüro:

Mo / Di 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mi 07:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Do / Fr 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Sa 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Heiligabend und Silvester geschlossen
Hotline Bürgerbüro: 115 (ohne Vorwahl)
--------------------------------------
Übersicht der weiteren Öffnungszeiten

06.11.2018 08:37 Kategorie: Berichte, Bildung und Kultur

Städtische Musikschule / Konzert in der KulturScheune: Abend- und Wiegenlieder aus aller Welt

Konzert mit dem Duo Jester´s Garden in der KulturScheune

Am Sonntag, 11. November, um 18:00 Uhr - Eintritt frei!

Das Heddesheimer Duo Jester´s Garden lädt ein zu einem Konzert am Sonntag, 11. November, um 18:00 Uhr in der KulturScheune. Zwei leidenschaftliche Musiker - Jessica Hornig (Gesang, Geige, Flöte und Percussion) von der städtischen Musikschule Viernheim und Stephan Heinz (neue keltische Harfe, Klavier) - wollen ihr Publikum an diesem Novemberabend mit bekannten und weniger bekannten Abend- und Wiegenlieder aus nah und fern bezaubern und zum Träumen bringen. Leise, behutsam, doch alles andere als einschläfernd wird es werden, wenn die sympathischen Musiker Jessica Hornig und Stephan Heinz zu einer klanglichen Reise unter anderem in den hohen Norden, nach Südamerika, Israel und Neuseeland einladen und diesen intensiven und kostbaren Momenten des In-den-Schlaf-Singens in den unterschiedlichen Kulturen und Traditionen beleuchten.

Der aus dem Englischen stammende Jester entspricht unserem Hofnarr oder Spaßvogel, womit sich auch der Stil des Duos treffend beschreiben lässt: Hier erklingt Musik, die sich gelegentlich durchaus mit närrischer Freiheit und Freude jenseits ausgetretener musikalischer Pfade bewegt und nicht zuletzt durch die Vielfalt an Instrumenten in jedem Fall immer eine spannende, abwechslungsreiche Umsetzung erfährt.

An alle musikinteressierten Viernheimer ergeht herzliche Einladung zu einer stimmungsvollen Reise zu den Wiegen dieser Welt.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.