41. Viernheimer Weihnachtsmarkt vom 8. bis 18. Dezember jeweils donnerstags bis sonntags

Weihnachtlicher Hüttenzauber diesmal auf dem Rovigo-Platz

Neue Öffnungszeiten: jeweils Donnerstag bis Sonntag vom 8.-18. Dezember +++ Großer Kunsthandwerkermarkt in der Goetheschule (Mehrzweckhalle) mit vielen Workshops +++ Aktionen zum MELCHIOR-Jubiläum

Nikolaus-Besuche, Vorlesestunde, Kutschfahrten und Eisstockschießen +++ Ukulele-Band und "Gramm Art Project" bereichern abwechslungsreiches Bühnenprogramm


In diesem Jahr findet der 41. Viernheimer Weihnachtsmarkt - baustellenbedingt - auf dem Rovigo-Platz zwischen Goetheschule und Hallenbad statt. Geändert haben sich auch die Öffnungszeiten: jeweils Donnerstag bis Sonntag vom 8.-18. Dezember.

Damit die übliche Teilnehmerzahl gewährleistet werden kann, müssen sich die Teilnehmer die Benutzung der Hütten (wochenweise) teilen. Bei freien Kapazitäten wurde eine zwei-wöchige Teilnahme vergeben. Als ideale Ausweichmöglichkeit für den Kunsthandwerkermarkt wird sich die Mehrzweckhalle der Goetheschule erweisen, in der insgesamt 23 Kunsthandwerker großzügig ihre Stände aufbauen können. Vier mehr als im Vorjahr. "Erstmals können wir dazu neun Workshops anbieten, davon werden vier kostenfrei sein", zeigt sich Sabine Schramek - Organisatorin des Kunsthandwerkermarktes - mit der diesjährigen Raumlösung sehr zufrieden.
Gebührend feiern wollen die Organisatoren auch den 15. "Geburtstag" des Weihnachtsmarkt-Maskottchens MELCHIOR mit verschiedenen Aktionen in der Melchior-Eventhütte (Hütte der freien evangelischen Gemeinde).

Vom 8.-11. Dezember können Kinder dort an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen MELCHIOR-Bastel-Workshop bei den Kunsthandwerkern gewinnen.

Auf einen großen Weihnachtsbaum, wie in den früheren Jahren, müssen die Weihnachtsmarktbesucher auf Grund einer fehlenden Bodenhülse auf dem Ausweichstandort leider verzichten. Umso mehr darf man sich auf einen Baum der etwas anderen Art in Form einer Lichtprojektion freuen.

Über dies und mehr informierten vor ein paar Tagen Bürgermeister Matthias Baaß zusammen mit Stephan Schneider und Myriam Buddensiek (beide Kommunales Freizeit- und SportBÜRO) sowie Sabine Schramek und Dieter Winkenbach vom Organisationsteam. Baaß bedankte sich dabei bei allen Beteiligten und Akteuren, insbesondere den Sponsoren: Sparkasse Starkenburg und Volksbank Darmstadt-Südhessen eG.

41. Viernheimer Weihnachtsmarkt in der Übersicht


8. bis 18. Dezember 2016
Jeweils Donnerstag bis Sonntag

Donnerstag: 17 - 20 Uhr
Freitag: 17 - 21 Uhr
Samstag: 16 - 21 Uhr
Sonntag: 14 - 20 Uhr

Baustellenbedingt findet der Weihnachtsmarkt auf dem Rovigoplatz statt. Der Kunsthandwerkermarkt wird in der Mehrzweckhalle der Goetheschule von Freitag bis Sonntag seine Waren präsentieren. Die Öffnungszeiten sind: freitags 17 - 21 Uhr, samstags 16 - 21 Uhr und sonntags 14 - 20 Uhr.

25 Teilnehmer mit 17 Hütten auf dem Rovigoplatz


Neben bewährten Ständen, an denen für das leibliche Wohl vor Ort gesorgt wird, reihen sich ebenfalls Verkaufsstände ein. Der größte Anbieter ist der Kunsthandwerkermarkt in der Mehrzweckhalle der Goetheschule.

Marktteilnehmer im Einzelnen: Abiturjahrgang Albertus-Magnus-Schule, Abiturjahrgang Alexander-von-Humboldt-Schule, Albert-Schweitzer-Schule, 1. Badmintonclub Viernheim, Bananenbieger e.V., Caritas - Tagesstätte für psychisch kranke Menschen, Die "Unglaublichen" des CdG, Emmaus Gruppe, Francesco Limonciello, Freiwillige Feuerwehr Viernheim e.V., Förderverein St. Aposteln, Freie evangelische Gemeinde, Froschauer Vereinsbedarf, KJG St. Aposteln, HC Bembel, Hobbykünstlerverein Viernheim e.V., Jahrgang 69/70, Musikverein "Die Herolde" e.V., SG Amicitia Viernheim AH´16, Stammtisch Krasko/Wolk, THW Viernheim, Tierschutzverein Viernheim e.V., TSV Amicitia Viernheim Fußball - Frauen, Viernheimer Pfadfinder und Viernheim United.

Bühnen-Programm

Auch dieses Jahr gestalten Musiker und Sänger das Programm, die schon die Weihnachtsmärkte in der Vergangenheit bereichert haben:
Grundschulchor der Goetheschule, "Bläß & Friends", Bläserensemble "Auftakt", "Monday-Noon Orchesta" und "Jazz Nuts" der Musikschule, Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr, "Original Odenwald Set", Stadtorchester, Blechbläser der Starkenburg Philharmoniker, Evangelischer Posaunenchor, Kurpfälzer Albhornbläser, Schüler der Musikwerkstatt und Trommelschule, Musikverein "Die Herolde Viernheim" und der Shanty-Chor "Neckarmöwen Aurelia Mannheim".

Darüber hinaus werden die First Ukulele Band Filsbach am After-Work-Freitag,
9. Dezember, um 17:30 Uhr und die Band "Gramm Art Project" (Jazz and more) am
Samstag, 17. Dezember, um 20:00 Uhr das Publikum überraschen.

Zu den neuen Bands:
Sieben Ukulele-Spieler und ein Sänger aus Mannheim, vielleicht die einzige Ukulele-Band dieser Art, werden für eine musikalische Überraschung sorgen. Die Leitung dieser Musikgruppe aus Mannheim liegt in den Händen von Peter Tröster.

Das "Gramm Art Project" ist seit 2008 live zu sehen und präsentiert in bester Jazztradition bekannte Titel unterschiedlicher Musikrichtungen in neuem Gewand, von "Jingle Bells" bis "Isn't She Lovely" von "Sing It Back" bis "Winter Wonderland". Die Formation um den Gitarristen Julian Gramm wird den Viernheimer Weihnachtsmarkt mit der bezaubernden Sängerin Jenny Badal und Thomas Bugert am Kontrabass musikalisch verzaubern.
Der Auftritt wird ermöglicht durch die Unterstützung der Sparkasse Starkenburg.



Attraktionen für Kinder


Der Nikolaus wird in gewohnter Weise samstags und sonntags ab 17:30 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt vorbeischauen. Alle Kinder dürfen sich eine Süßigkeit aus dem großen Krabbelsack nehmen.

Mit der Pferdekutsche können große und kleine Besucher an einer kostenlosen Fahrt innerhalb der Viernheimer Innenstadt teilnehmen. Diese werden jeweils samstags und sonntags von 17 bis 18 Uhr angeboten. Die Haltestelle befindet sich in der Schulstraße. Die Kutschfahrten werden erneut von der Volksbank Darmstadt-Südhessen eG organisiert und finanziert.

Am Eröffnungstag, 8. Dezember, organisiert die Sparkasse Starkenburg ab 18 Uhr auf der Bühne eine Vorlesestunde mit dem Nikolaus mit anschließender Knax-Aktion.

Beim Kunsthandwerkermarkt finden jeweils freitags bis sonntags Bastel-Workshops für die ganze Familie statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ferner finden anlässlich des 15. Geburtstages von MELCHIOR verschiedene Aktionen rund um das Weihnachtsmarkt-Maskottchen statt.

Vom 8.-11. Dezember können Kinder an einem Gewinnspiel teilnehmen und einen MELCHIOR-Bastel-Workshop bei den Kunsthandwerkern gewinnen. Bei diesen gestalten die Kinder ihren eigenen MELCHIOR-Stoffelch.

Nicht zu vergessen ist das Kinderturnier im Eisstockschießen (ab 6 Jahre) am Sonntag, 11. Dezember, um 14:30 Uhr. Im Anschluss findet eine Siegerehrung auf der Bühne statt.

MELCHIOR - Jubiläum


Zum 15. Geburtstag des Weihnachtsmarkt-Maskottchens MELCHIOR finden verschiedene Aktionen für die ganze Familie auf dem Weihnachtsmarkt statt.

Hierfür wird es eine MELCHIOR-Eventhütte (Hütte der Freien evangelischen Gemeinde) geben, in der verschiedene Aktionen stattfinden. Die Elche der letzten Jahre werden dort ausgestellt. Außerdem werden Elchprodukte der Kunsthandwerker vorgestellt, die in der Mehrzweckhalle erworben werden können.

Vom 8. - 11. Dezember können Kinder bei der MELCHIOR-Event-Hütte an einem Gewinnspiel teilnehmen. Die Gewinner dürfen ihren eigenen Stoffelch bei den Kunsthandwerkern an folgenden Workshop-Terminen gestalten: 17. sowie 18. Dezember um 16:30 Uhr. Darüber hinaus werden weitere Überraschungen in der Eventhütte zu finden sein.

Die schönsten und kreativsten Elchprodukte der Teilnehmer sowie Elch-Dekorationen der Hütten werden schließlich am letzten Weihnachtsmarkttag um 20 Uhr auf der Bühne prämiert und im Anschluss veröffentlicht.

Eisstockbahn


Die Eisstockbahn ist dieses Jahr direkt neben der Sparkasse zu finden und wird von den Abiturjahrgängen der Albertus-Magnus-Schule sowie der Alexander-von-Humboldt-Schule betreut. Die Bahn steht für jedermann zur Verfügung und kann für zwei Euro pro Spiel benutzt werden. Spielregeln stehen zum Herunterladen unter www.viernheim.de zur Verfügung, werden aber auch vor Ort gerne von den Abijahrgängen erklärt.

Das Kinderturnier im Eisstockschießen findet am 11. Dezember ab 14:30 Uhr statt. Teilnehmen können Kinder ab 6 Jahren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die drei Erst-platzierten werden um 16:30 Uhr mit Pokalen und Preisen auf der Bühne geehrt.
Das Firmenturnier im Eisstockschießen findet am Freitag, 9. Dezember, ab 17:30 Uhr statt. Teilnehmen können Teams zu jeweils drei Personen. Anmeldeunterlagen unter www.viernheim.de.

After-Work-Freitage und Glühwein-Gutscheine


An beiden Freitagen finden After-Work-Freitage statt, an denen Glühwein-Gutscheine eingelöst werden können. So kommen die Besucher in den Genuss der Glühweine von unterschiedlichen Teilnehmern. Die Gutscheine sind für Viernheimer Geschäftsleute ab dem 30. November im KFS-Büro erhältlich. Sie werden im 10er-Pack für 10 Euro verkauft und können an Kunden und Mitarbeiter abgegeben werden. Gültig sind diese an den zwei After-Work-Freitagen: 9. sowie 16. Dezember. Nur solange der Vorrat reicht. Am ersten After-Work-Freitag haben viele Geschäfte der Innenstadt bis 20 Uhr geöffnet. So kann ein Einkaufsbummel mit einem Weihnachtsmarktbesuch kombiniert werden.


Orga-Team "Viernheimer Weihnachtsmarkt"


Das Kommunale Freizeit- und SportBÜRO ist federführend für die Planung und Organisation des Viernheimer Weihnachtsmarktes zuständig. Eine wertvolle Unterstützung bietet dabei das "Orga-Team Viernheimer Weihnachtsmarkt". Ihm gehören folgende Teilnehmer-Vertreter an: Sabine Schramek (Viernheimer Hobbykünstlerverein), Rudi Bugert (Jahrgang 61/62), Franz Froschauer (Vereinsbedarf Froschauer), Jürgen Gutperle (Förderverein St. Aposteln) und Dieter Winkenbach (1. Badminton-Club Viernheim).

Sie sind im Vorfeld eingebunden in Überlegungen zur Gestaltung und Durchführung des Weihnachtsmarktes, engagieren sich während der Markttage als Ansprechpartner für die Teilnehmer (definierte Zeiten) und werden auch in diesem Jahr Aufgaben während des Weihnachtsmarkts übernehmen. Für dieses umfangreiche und langjährige Engagement dankt das Kommunale Freizeit- und Sport-BÜRO dem Orga-Team sehr herzlich.


Wochenmarkt und Spezialitätenmarkt finden statt

Während der Weihnachtsmarktzeit finden der Wochenmarkt (samstags) und der Spezialitätenmarkt (donnerstags) statt.



Stadtverwaltung Viernheim
KFS-BÜRO - Myriam Buddensiek
Am Neuen Markt 6
68519 Viernheim
06204 / 988-360
mbuddensiek(at)viernheim.de