Am 7. September bei Küchen Campus: After-Work-Unternehmertreffen für guten Zweck

Ab 18 Uhr erwartet die hoffentlich zahlreichen Gäste hier nicht nur ein leckeres Buffet, sondern auch stimmungsvolle Begleitmusik von Naro Vitale und ein spannender Vortrag der TV-Moderatorin und Ernährungswissenschaftlerin Dr. Christina Steinbach, die exclusiv für WUFV erklärt , wie "Gesunde Mitarbeiter - gesunde Unternehmen" funktioniert.

Man nehme ein bisschen Wasabi, ein paar pochierte Schweinemedaillons, knackige Serranoschinken-Chips und die dazu passenden Weine, unterlege das Ganze mit italienischem Schmelz und würze mit einer großzügigen Prise Engagement - heraus kommt das 7. After-Work-Unternehmertreffen der Initiative WIR UNTERNEHMEN FÜR VIERNHEIM (WUFV), das in diesem Jahr bei Küchen Campus in der Heidelberger Straße stattfindet.

Ab 18 Uhr erwartet die hoffentlich zahlreichen Gäste hier nicht nur ein leckeres Buffet, sondern auch stimmungsvolle Begleitmusik von Naro Vitale und ein spannender Vortrag der TV-Moderatorin und Ernährungswissenschaftlerin Dr. Christina Steinbach, die exclusiv für WUFV erklärt , wie "Gesunde Mitarbeiter - gesunde Unternehmen" funktioniert.

Ein Programm, das sich sehen lassen kann und das voll und ganz dem WUFV-Motto entspricht "Sieben Jahre und kein bisschen leise" - vor allem kein bisschen müde im Bemühen, nicht nur Viernheimer Betriebe zu vernetzen, sondern auch Gutes zu tun. Über 20 000 Euro konnten auch durch die Unterstützung zahlreicher Sponsoren seit dem Gründungsjahr an Spenden gesammelt werden. In diesem Jahr darf sich das Haus des Lebens auf den Spendenerlös des Abends freuen, an dem ja per se kein Unkostenbeitrag erhoben wird, jeder Betrag in der Spendenbox aber natürlich hochwillkommen ist.

Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bevölkerung, sie alle sind in Viernheim in vorbildlicher Weise vernetzt und dazu hat die Unternehmerinitiative einen großen Teil beigetragen, so Erster Stadtrat Jens Bolze. Von Anfang an hat die Stadt dieses Engagement unterstützt, Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz ist als ständiges Mitglied vertreten. Wolfgang Hofmann, Leiter und Sprecher der Projektgruppe Unternehmertreffen, freut sich besonders, dass die Veranstaltung im ganz und gar nicht verflixten siebten Jahr mit Thomas Winkler einen der Gründungsväter der Initiative als Gastgeber gewinnen konnte. Gemeinsam mit Ehefrau Karin wird der Küchen Campus Chef dafür sorgen, dass das After-Work-Unternehmertreffen auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg wird.

Interessierte Unternehmer, Dienstleister, Freiberufler, Handwerker können sich ab sofort anmelden und sollten das, so die Bitte der Veranstalter, aus organisatorischen Gründen auch tun. Möglich ist die Anmeldung über das entsprechende Formular auf der Homepage www.verantwortungspartner-viernheim.de oder per Fax an die Telefonnummer 06204 - 740144.