Bau des Hospiz / Kindergarten "Spitalplatz": Spielturm, Rutschen und Edelstahl-Sandbagger abmontiert

Viernheimer Kinder können sich über erweitertes Spielangebot auf anderen Spielplätzen freuen

Zu den notwendigen Vorarbeiten im Zusammenhang mit dem neuen Hospiz in der Seegartenstraße gehört die Entfernung der Spielgeräte auf dem Spielplatz Spitalplatz. "Ehemaligen" Spielplatz muss man sagen, denn vor ein paar Tagen wurden Spielturm, Edelstahl-Rutschen, Schaukel, Balancier-Balken, Spielhaus, Minikarussell, Sandbagger und andere Spielgeräte abmontiert. Diese noch gut erhaltenen Geräte werden auf anderen Viernheimer Spielplätzen wieder aufgebaut.

Hiervon werden die Spielplätze "Bauhaus" am Kindergarten Gänseblümchen, Lilliput (Bannholzgraben), im Sportgebiet West, Bonanza, Altrohlauer Platz, Schmittsberg II, Kapellenberg und Mannheimer Straße sowie der Kindergarten "Sonnenschein" profitieren.

Erster Stadtrat Jens Bolze freut sich über die Möglichkeit, all die von den Kindern gut angenommenen Spielgeräte in anderen Spielflächen - verteilt über das ganze Stadtgebiet - integrieren zu können.