Beginn der vorbereitenden Arbeiten für den dreistreifigen Ausbau der B 38 zwischen Knoten B 38 / Westtangente / Viernheimer Straße und Saukopftunnel

Das Regierungspräsidium Karlsruhe plant den dreistreifigen Ausbau der Westtangente B 38 zwischen dem Knoten B 38 / Westtangente / Viernheimer Straße und dem Saukopftunnel. Der Baubeginn ist für den Frühsommer vorgesehen.

Als vorbereitende Maßnahme werden ab Montag, den 26.3.2018, bis Samstag, den 7.4.2018, Provisorien gebaut. Mit dem Bau der Provisorien wird während des Ausbaus eine zweistreifige Verkehrsführung gewährleistet, so dass der Verkehr wie gewohnt in beide Richtungen geführt werden kann.

Für den Bau der Provisorien ist in den Nächten vom 26.3. - 7.4.2018 eine halbseitige Sperrung zwischen dem Knoten B 38 / Westtangente / Viernheimer Straße und dem Saukopftunnel erforderlich. Um die Behinderungen für den Verkehr so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in den Osterferien sowie nachts zwischen 19 Uhr und 5 Uhr morgens durchgeführt. Es wird zusätzlich eine Ampelschaltung eingerichtet. Im Anschluss an jede Nachtschicht wird die einstreifige Verkehrsführung in eine zweistreifige Verkehrsführung zurückgebaut.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet für die unvermeidbaren Belastungen und Behinderungen der Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der "VerkehrsInfo BW"-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg.

Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.