Blumenkübel in der Innenstadt/ Vandalismus: Zweige eines Mandelbäumchens brutal abgerissen

Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung dieses traurigen Vandalismus-Vorfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag nimmt das Ordnungsamt (Telefon 988-251) gerne entgegen.

Warum tun Menschen so etwas? Diese Frage stellten sich viele Passanten am Sonntagmorgen in der Innenstadt im Bereich der Grimminger-Kurve, als sie die auf dem Boden liegenden Zweige liegen sahen - brutal abgerissen von einem zarten Mandelbäumchen in einem der aufgestellten Blumenkübel. "Da blutet einem ja das Herz", brachte es eine sichtlich schockierte Radfahrerin treffend zum Ausdruck.

In wenigen Wochen hätte das kleine Mandelbäumchen in seiner Blütenpracht den Frühling begrüßt, Groß und Klein entzückt und vom Wunder der Natur erzählt. Auch im Sommer und Herbst mit seinem farblich wechselnden Blätterkleid. Menschen, die diese Sensibilität nicht haben, jedweden Blick für die unendliche Schönheit der Natur vermissen lassen, Pflanzen sogar malträtieren und jeden Respekt vor dem Eigentum anderer verloren haben, kann man eigentlich nur bedauern. Hoffen wir, dass sich das Mandelbäumchen nach einem entsprechenden Rückschnitt wieder erholt.

Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung dieses traurigen Vandalismus-Vorfalls in der Nacht von Samstag auf Sonntag nimmt das Ordnungsamt (Telefon 988-251) gerne entgegen.