Bürgerbefragung zu den Themen Verkehr und Sicherheit: Abgabetermin ist der 2. Mai!

Bürgermeister Matthias Baaß: "Feedback aus der Bevölkerung ist uns sehr wichtig!"

Die städtische Presse- und Informationsstelle macht in einer Pressemitteilung auf den Abgabetermin für die Bürgerbefragung zu den Themen Verkehr und Sicherheit aufmerksam: Mittwoch, 2. Mai! Insgesamt 20 Fragen auf dem fünfseitigen Fragebogen gilt es zu beantworten. Die Fragebögen sind am 13. April zugestellt worden.

Angeschrieben wurden 850 per Zufallsgenerator ausgewählte Bürgerinnen und Bürger sowie die so genannten Panelisten, die sich grundsätzlich bereit erklärt haben, an Befragungen dieser Art teilzunehmen. Alle haben den Fragebogen bekommen, der leicht auszufüllen ist. Ausdrücklich betont der Bürgermeister, dass sich auch alle interessierten Bürgerinnen und Bürger an der Umfrage beteiligen können, die nicht per Zufallsgenerator ausgewählt wurden.

Wie füllt man den Fragebogen aus? Antwort: Online oder in Papierform.

Die Formulare liegen an der Rathauszentrale aus und können dort abgeholt, in der dortigen Sammelbox wieder eingeworfen oder auch portofrei zurückgeschickt werden. Selbstverständlich ist auch Downloaden möglich.

Es ist sichergestellt, dass sowohl bei der Beantwortung des Fragebogens über das Internet als auch in Papierform nicht nachvollzogen werden kann, wer welchen Fragebogen abgegeben hat. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig.

Nähere Informationen unter: www.buergerpanel.viernheim.de

Kontakt / Ansprechpartner:

Philipp Haas Tel. 0 62 04 / 988 320
Stadt Viernheim E-Mail: phaas(at)viernheim.de


Die Ergebnisse aller Befragungen findet man auf der Homepage der Stadt Viernheim (www.buergerpanel.viernheim.de).

Nähere Informationen: http://www.viernheim.de/stadtverwaltung/buergerbefragungen/buergerpanel.html