Bundestagswahl 2017: Viernheimer Magistrat und Gemeindewahlleitung danken den 140 Wahlhelferinnen und -helfern

Ihren besonderen Dank sprachen sie den Wahlvorständen in den 20 lokalen Wahlbezirken aus, die ihre Freizeit am Wahlsonntag zur Verfügung gestellt haben, um für einen störungsfreien Ablauf der Wahlhandlung und eine schnelle und einwandfreie Ermittlung des Viernheimer Wahlergebnisses zu sorgen.

Der Magistrat der Stadt Viernheim sowie die beiden Gemeindewahlleiter Michael Fleischer und Jörg Gutperle danken den Mitgliedern der Wahlvorstände, aber auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bürgerbüros-Wahlen für ihre engagierte Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag ganz herzlich. "Die Wahl wurde wieder professionell organisiert und mit Präzision durchgeführt. Das Wahljahr 2017 war neuerlich eine Herausforderung, die dank der zuverlässigen Arbeit vieler engagierter Experten und über 140 weiterer ehrenamtlicher Helferinnen und Helfern erfolgreich gemeistert wurde", so Bürgermeister Matthias Baaß und Wahlleiter Fleischer.

Ihren besonderen Dank sprachen sie den Wahlvorständen in den 20 lokalen Wahlbezirken aus, die ihre Freizeit am Wahlsonntag zur Verfügung gestellt haben, um für einen störungsfreien Ablauf der Wahlhandlung und eine schnelle und einwandfreie Ermittlung des Viernheimer Wahlergebnisses zu sorgen.


Dieser Dank wurde auch im Namen des Wiesbadener Landeswahlleiters und der Heppenheimer Kreiswahlleiterin ausgesprochen.