1. Viernheimer Klimathon/Bereich "Freizeit": "Bibliothek der Dinge" - Nachhaltigkeit durch Leihen statt kaufen

Ab dem 17. November in der Viernheimer Stadtbibliothek

Anschaffungen für den einmaligen Zweck lohnen meistens nichts. Und wenn sie dann doch gekauft werden, lagern diese Gegenstände des Alltags anschließend zu Hause ein, ohne sinnvoll genutzt zu werden. Eine Möglichkeit, dies zu umgehen, ist das Ausleihen solcher Gegenstände. Große Werkzeuge und Baugeräte können beispielsweise in Baumärkten ausgeliehen werden.

In Viernheim startet ab dem 17. November im Rahmen des ersten Viernheimer Klimathons die "Bibliothek der Dinge" in der städtischen Stadtbibliothek (Satonévri-Platz 1). Als Ergänzung zum bisherigen Bestand können dann auch Alltagsgegenstände ausgeliehen werden. Für den Herbst und Winter sind auf der Homepage der Stadtbibliothek eine Auswahl an Gesellschaftsspielen, Lernspielen, Lenkdrachen für windige Tage, Bastelutensilien und ein kleiner Werkzeugkoffer zu finden. Der Bestand an Gegenständen wird kontinuierlich weiter ausgebaut, so dass im Frühjahr auch Outdoor-Spiele mit ins Sortiment aufgenommen werden können.

Leihen schont die Umwelt und ist sozial. Die "Bibliothek der Dinge" soll dabei helfen, unnötigen Konsum zu vermeiden und Ressourcen, wie Energie und Rohstoffe, einzusparen. Mit dem Verleih von Gegenständen, die der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden, kann auch unnötiger Müll verhindert werden. Verbraucher können Geld sparen und Personen mit einem geringen Einkommen bekommen die Möglichkeit, Dinge zu nutzen, für die ihnen sonst das Geld fehlen würde.

Die Nutzung der "Bibliothek der Dinge" ist ab 18 Jahren mit gültigem Bibliotheksausweis möglich. Die Leihfrist beträgt eine Woche mit einmaliger Verlängerung. Pro Nutzer kann ein Gegenstand entliehen werden, der im Vorfeld auch per E-Mail oder telefonisch vorgemerkt werden kann. 

Das Team der Stadtbücherei ist per E-Mail unter oder telefonisch unter der 06204/988450 während der regulären Öffnungszeiten zu erreichen: Dienstag 10 bis 17 Uhr, Mittwoch 14 bis 17 Uhr, Donnerstag 10 bis 13 Uhr und 15 bis 19 Uhr, Freitag 14 bis 17 Uhr, Samstag 10 bis 12 Uhr.

Weitere Infos auf www.viernheim.de unter der Rubrik "Stadtbibliothek".

Zur Information

Vom 11. Oktober bis 22. November 2021 findet im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes 2.0 der erste Viernheimer Klimathon statt. Über die kostenfreie App "Klimakompass" des Münchner Unternehmens worldwatchers absolvieren Teilnehmende innerhalb des Aktionszeitraums von sechs Wochen verschiedene Challenges aus den sechs Lebensbereichen Wohnen, Ernährung, Mobilität, digitales Leben, Konsum sowie Freizeit und Urlaub, sammeln Klimapunkte und reduzieren so gleichzeitig ihren eigenen CO2-Fußabdruck. Die Klimaschutzaktion soll zu einer Bewusstseinsbildung beitragen und aufzeigen, wie einfach und konkret sich Klimaschutz in den persönlichen Alltag jeder einzelnen Person integrieren lässt.

Zur Unterstützung der Aktion gibt es neben den klassischen, von der App voreingestellten Challenges, auch speziell auf Viernheim ausgelegte Aktionen aus den sechs verschiedenen Lebensbereichen. Mit der "Bibliothek der Dinge" endet die Aktionswoche zum 1. Viernheimer Klimathon. Weitere Informationen zum Klimathon und den Aktionen vor Ort gibt es auch auf der städtischen Homepage www.viernheim.de/klimathon.