9. After-Work-Unternehmertreffen

Bei der Firma daslagerhaus in der Heidelbergerstraße, die am 19. September ab 18 Uhr

Viernheim. "Design trifft Digitalisierung" lautet in diesem Jahr das Motto des After-Work-Unternehmertreffens, das die Initiative WIR UNTERNEHMEN FÜR VIERNHEIM (WUFV) seit 2011 alle Jahre wieder und immer an ganz verschiedenen Veranstaltungsorten organisiert. Dieses Mal ist es die Firma daslagerhaus in der Heidelbergerstraße, die am 19. September ab 18 Uhr ihre Türen für alle Viernheimer Firmeninhaber, Führungskräfte und Freiberufler öffnet.

Wie immer dürfen sich die Gäste auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Der diesjährige Impulsvortrag von Nils Assmann, Online- und E-Commerce-Marketing-Experte, informiert unter dem Titel "!Kundenservice 4.0!" über aktuelle Entwicklungen im Zeitalter der Digitalisierung. Treue Sponsoren, die WUFV seit Jahren unterstützen, sorgen für das leibliche Wohl, unterstützt von einem namhaften Pfälzer Sternekoch, der Kostproben seiner kulinarischen Köstlichkeiten serviert. Ein musikalisches Schmankerl wird sicher der Auftritt von Susan Horn, die ebenso wie alle Beteiligten ihre kostenlose Teilnahme zugesagt hat. Zum ersten Mal gibt es außerdem Gelegenheit, Bilder eines unvergesslichen Abend per Fotobox gleich als Print mit nach Hause zu nehmen.

Sich gegenseitig kennenlernen, Erfahrungen austauschen, auf lokaler Ebene vernetzen und so manchmal sogar Synergien schaffen - das ist nur eine Seite des alljährlichen Unternehmertreffens, bei dem sich die engagierten Organisatoren über stetig wachsende Gästezahlen freuen. Mindestens ebenso wichtig ist den Veranstaltern der soziale Zweck. Seit dem ersten Treffen im Jahr 2011 konnten 35 500 Euro an Spendengeldern erzielt werden. Der Erlös des After-Work-Unternehmertreffens 2019, bei dem die Teilnahme wie immer kostenlos ist und nur um eine freiwillige Spende gebeten wird, geht in diesem Jahr an das neu eröffnete Viernheimer Hospiz Schwester Paterna.

Um Anmeldung für die Teilnahme an der Veranstaltung am 19.9. ab 18 Uhr im Lagerhaus Heidelbergerstr. 29 wird aus organisatorischen Gründen über das entsprechende Formular auf der Homepage www.verantwortungspartner-viernheim.de gebeten.