Aktion „Heimat shoppen“: Nächster „Treffpunkt am Rovigoplatz“ mit eight4ty.Nine und regionalen Köstlichkeiten

Am nächsten Dienstag (27. September) findet wieder der „Treffpunkt am Rovigoplatz“ statt.

Von 15 bis 19 Uhr können alle Besucher ihren stressigen Arbeitstag bei gemütlicher Stehtischatmosphäre und musikalischer Begleitung unter freiem Himmel mit nationalen und internationalen Leckereien und regionalen Marktangeboten ausklingen lassen. Höhepunkt des Marktages wird dieses Mal der Auftritt der Band „eight4ty.Nine” sein, die von 16 bis 18 Uhr auf dem Rovigoplatz für Stimmung sorgen wird. Der Eintritt ist wie immer frei.

Zur Information

Die von der Industrie- und Handelskammer (IHK) deutschlandweit initiierte Aktion „Heimat shoppen“ geht auch in Südhessen in eine neue Runde. Ab dem 9. September rücken erneut die Ortskerne und Innenstädte in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Ziel der größten Imagekampagne ist es dabei, den Stellenwert der Innenstädte und Ortskerne für die Lebensqualität in den Städten, Gemeinden und Regionen mehr ins Bewusstsein zu rücken und den Besuchern vor Augen zu führen, dass sie mit einem Besuch in der Stadt und dem Einkauf vor Ort ihr eigenes Lebensumfeld positiv mitgestalten können. Auch Viernheim wird sich erneut an der Aktion beteiligen. Neben festen Programmpunkten im jährlichen Veranstaltungskalender wie dem Spezialitäten- und dem Wochenmarkt sollen Aktionen wie die Radkampagne „Denk neu. Denk Rad“, die „Präsentation der Vielfalt der Märkte“ mit dem „Treffpunkt am Rovigoplatz“ und musikalischem Begleitprogramm sowie die Abschlussveranstaltung „Viernheimer Oktoberfest“ im Zeitraum vom 9. September bis 8. Oktober die Innenstadt beleben und zahlreiche Besucher anlocken