Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung: Verdächtige Fleischstücke - Hundehalter werden um Vorsicht gebeten

Das Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung weist darauf hin, dass im Bereich des Alten Lampertheimer Wegs in Höhe der Kleingartenanlage Am Forst (Zufahrt zur Lampertheimer Straße/“Panzerstraße“) verdächtige Fleischstücke entdeckt wurden.

Ob es sich um achtlos weggeworfene Fleischreste oder eventuell um Giftköder handelt, steht derzeit noch nicht fest. Daher werden alle Hundehalter um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten.

Verdächtige Wahrnehmungen können bei der Polizeistation Lampertheim-Viernheim unter 06206 / 9440-0 oder direkt dem Ordnungsamt unter 06204 / 988-444 gemeldet werden.