Kultur- und Sportamt: Halbzeit bei der zweiten Saison „Sport im Park“

Kostenfreies Sportangebot unter freiem Himmel noch bis zum 2. September

Die Silben des Mantras „Sat Nam“ klingen durch den Museumsgarten, Läuferinnen und Läufer drehen ihre Runden im Naherholungsgebiet am Familiensportpark West, Hula Hoop-Reifen kreisen um die Hüften, Pétanque-Kugeln werden auf dem Hartplatz Richtung Ziel geworfen und nicht zuletzt zahlreiche strahlende Kinderaugen toben auf der Gymnastikwiese im Familiensportpark West – das alles und vieles mehr gibt es in diesem Jahr bei „Sport im Park“.

Seit dem Saisonstart am 2. Mai können bei dem kostenfreien Sportformat neue Sportarten ausprobiert und Vereine kennengelernt werden. Neben vielen bekannten Angeboten aus dem vergangenen Jahr vervollständigen neue Sportarten und Vereine das abwechslungsreiche Wochenprogramm. Auch für die Jüngsten gibt es mit „Sport im Park Kids“ in diesem Jahr wieder ein eigenes Angebot. Noch bis zum 2. September läuft das kostenfreie Sportprogramm - bedeutet Halbzeit. Dies nimmt Bürgermeister Matthias Baaß zum Anlass, um ein erstes Resümee zu ziehen: „Bereits neun Wochen Sport im Park liegen hinter uns. Das sind nicht nur knapp 70 Stunden kostenfreier Sport für unsere Viernheimer Bürgerinnen und Bürger, sondern auch 70 Stunden, in denen unsere Viernheimer Sportvereine sowie die Volkshochschule die Möglichkeit haben, die Bürgerinnen und Bürger für ihren Sport zu begeistern.“ Neun weitere Wochen voller Spaß, Sport und Bewegung stehen noch bevor. „Nach der ersten Saisonhälfte können wir eine überaus positive Bilanz ziehen. Wir freuen uns sehr über die tolle Resonanz, was uns darin bestärkt, das Sportformat weiter in Viernheim zu etablieren und auszubauen.“, freut sich Baaß weiter.

„Fit in die Woche“ und „Vinyasa Power Yoga“ gestartet
Vergangene Woche ist mit „Fit in die Woche“ ein weiteres Angebot in die Saison gestartet. Seit dem 20. Juni kann jeden Montag um 10 Uhr mit der Turnabteilung des TSV Amicitia 1906/09 Viernheim e. V. in die Woche gestartet werden.

Ab dieser Woche gibt es eine weitere Veränderung im Sport im Park Wochenprogramm: Nachdem am 24. Juni zum letzten Mal „Progressive Muskelentspannung“ im Familiensportpark West stattfand, können ab dem 1. Juli alle Interessierten um 18 Uhr mit „Vinyasa Power Yoga“ gestärkt ins Wochenende starten. 

Mit Beginn der Sommerferien stehen weitere Veränderungen im Wochenprogramm bevor. „Sport im Park Kids“ mit der Kindersportschule des Turnverein von 1893 Viernheim e. V. findet am 19. Juli zum letzten Mal statt und verabschiedet sich dann in die Sommerferien. Auch am Donnerstagabend gibt es mit Beginn der Sommerferien einen Kurswechsel. Noch bis einschließlich 22. Juli steht Petánque mit dem 1. Pétanque Club 1984 Viernheim e. V. auf dem Programm. Ab dem 29. Juli startet dann der 1. Karate Dojo e. V. und gibt einen Einblick in eine der ältesten Kampfkunst Karate.

Erfolgreiches Qi-Gong-Special am Anglersee bei Sport im Park
Eine Verlängerung des regulären Wochenprogramms gab es am vergangenen Wochenende. Denn am Sonntagmorgen, den 26. Juni fand in Kooperation mit der Volkshochschule Viernheim das einmalige Special „Qi Gong am Anglersee“ statt. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger kamen bei strahlendem Sonnenschein zum Anglersee, um mit der Übungsleiterin Beate Rahn in idyllischer Atmosphäre entspannt in ihren Sonntag zu starten. Mit verschiedenen Meditationsübungen in Bewegung konnten alle Anwesenden einen Einblick in die chinesische Meditationsform erhalten.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit diesem Special unser „Sport im Park“ Repertoire noch einmal erweitern konnten. Denn unser Ziel ist es, ein möglichst abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen, um so die Möglichkeit zu bieten, in viele neue Sportarten hineinschnuppern zu können. Dabei möchten wir das Format weiter optimieren und ausbauen“, erklärt der stellvertretende Leiter des Kultur- und Sportamts, Jan Krasko. Nachdem „Sport im Park“ im vergangenen Jahr ausschließlich im Familiensportpark West stattgefunden hat, gibt es in diesem Jahr neben dem Hauptstandort Familiensportpark West mit dem Museumsgarten einen weiteren Veranstaltungsort. Die läuferisch orientierten Kurse (Lauftreff und Nordic-Walking-Treff) finden rund um den Familiensportpark West statt. „Mit dem Qi-Gong-Special am Anglersee konnten wir bei ‘Sport im Park‘ einen weiteren Ort einbeziehen, der Viernheim auszeichnet“, freut sich Krasko. 

Saisonabschluss am Familiensporttag
Der Saisonabschluss von „Sport im Park“ findet auch in diesem Jahr wieder im Rahmen des Familiensporttages am Sonntag, den 4. September im Familiensportpark West statt. An der traditionsreichen Sportveranstaltung für die ganze Familie werden einige Angebote des diesjährigen Wochenprogramms noch einmal in Form von halbstündigen Bewegungsangeboten durchlaufen. Wie üblich bei „Sport im Park“ können auch hier Interessierte kostenfrei und ohne Anmeldung mitmachen und sich mit viel Spaß in der Gemeinschaft bewegen.

Das gesamte diesjährige Wochenprogramm ist auf den Bauzaunbannern im gesamten Stadtgebiet zu sehen. Auf der Homepage der Stadt Viernheim unter www.viernheim.de/sportimpark sowie der Facebookseite unter www.facebook.com/sportimparkviernheim können zudem alle aktuellen Informationen zu Sport im Park und das gesamte Wochenprogramm entnommen werden.