Kunsthaus Viernheim: Erneut temporäre Schließung

Auf Grundlage einer Verordnung der Hessischen Landesregierung im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Situation muss das Kunsthaus Viernheim ab Montag, den 29. März erneut bis auf Weiteres geschlossen bleiben.
Die Ausstellung „ping pong“, ein Kooperationsprojekt mit den Künstlernachlässen Mannheim und der Freien Kunstakademie Mannheim, wird zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt.

Über die Website, den Newsletter und die Social-Media-Kanäle wird über die aktuellen Entwicklun-gen informiert. Das Kunstvereins-Team hofft sehr, bald wieder Besucher*innen in den Ausstellungsräumen begrüßen zu dürfen!