Kunsthaus Viernheim: Kunstvermittlung für Kinder am Freitagnachmittag 17.09.2021

Malerei von Andreas Wolf noch bis Samstag

Zahlreiche Schulklassen besuchten bereits die derzeitige  Ausstellung im  Kunsthaus Viernheim von Andreas Wolf

Die Jugendlichen entwickelten dabei Gedanken und fanden eigene Worte und näherten sich so den komplexen Bildstrukturen von Andreas Wolf an.

Unter dem Motto "Bunte Flächen und Linien - malen wie Andreas Wolf" gibt es nun ein Angebot für Kinder im Grundschulalter. Beginnend mit einer kleinen Führung durch die Ausstellung darf dann die eigene Kreativität mit verschiedenen Farben ausgelebt und erprobt werden: Am Freitag, 17. September, in zwei Durchgängen/Gruppen, entweder um 15.00 Uhr oder um 16.30 Uhr.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Kinder werden im Freien malen, für die Innenräume ist eine Maske und das Testheft der Schule mitzubringen.

Für die erwachsenen Kunstinteressierten ist die Ausstellung "Hinderung von Abrundungen" von Andreas Wolf noch bis zum 18.9.21 geöffnet: donnerstags und freitags von 15 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Ein Besuch ist nur mit einem Negativnachweis (genesen, geimpft, getestet) möglich. Ein PCR-Test darf dabei nicht älter als 48 Stunden, ein Antigen-Test nicht älter als 24 Stunden sein. Es besteht Maskenpflicht im gesamten Gebäude. Die Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten.