L 3111: Neubau eines Rad- und Gehweges zwischen Viernheim und Hüttenfeld - Finale Fahrbahnmarkierung wird aufgebracht

Hessen Mobil informiert

Im Rahmen der 2023 durchgeführten Bauarbeiten zum Neubau eines straßenbegleitenden Rad- und Gehweges entlang der Landesstraße L 3111 zwischen Viernheim und Hüttenfeld wird in der Zeit vom 21. bis 29. Mai 2024 die endgültige Dickschichtmarkierung aufgebracht.

Die Arbeiten finden unter Einengung der Fahrbahn im Rahmen von Tagesbaustellen statt.

Seit Beendigung der Arbeiten im Dezember 2023 gab es im Streckenabschnitt zunächst eine sogenannte Verkehrsfreigabemarkierung, die provisorisch auf die Fahrbahn aufgetragen wurde.

Um zu gewährleisten, dass die finale Markierung lange hält werden beim Auftragen trockene, saubere und streusalzfreie Fahrbahndecken, Mindesttemperaturen und geringe Luftfeuchtigkeit benötigt. Daher können diese Arbeiten erst jetzt ausgeführt werden.

Im Anschluss an die Markierungsarbeiten steht noch das Schlagen der Schutzplanken im Streckenabschnitt aus. Hierzu wird Hessen Mobil gesondert informieren.

Mehr Informationen zu Radwegen finden Sie auf unter mobil.hessen.de