Museum Viernheim: Winteröffnungszeiten ab Oktober

Freizeittipp für die Herbstferien

Ab Oktober gelten im städtischen Museum am Berliner Ring 28 wieder die Winteröffnungszeiten und Interessierte haben vom 1. Oktober bis einschließlich 31. März jeweils donnerstags von 16 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 17 Uhr die Gelegenheit für einen Besuch.

Für Kinder hat das Museumsteam einen besonderen Freizeittipp: Während der hessischen Herbstferien (22. bis 29. Oktober) öffnet das Museum täglich von 14 bis 17 Uhr seine Pforten. Als besonderes Highlight können Ferienkinder in dieser Zeit jeweils um 14 Uhr unter Anleitung der Museumspädagogin einen Stromfühler namens „Billie die Biene“ bauen.

Bis Ende Oktober besteht zudem die letzte Gelegenheit, die aktuelle Sonderausstellung „Spannung, Strom und Spiel. Eine Reise in die Welt der Elektronen“ kostenlos zu besuchen, denn am 29. Oktober endet die Ausstellung. Mit ihren zahlreichen Mitmachstationen ist sie das perfekte Ausflugsziel zum Zeitvertreib in den Ferien und eignet sich besonders für Familien mit Kindern im Grundschulalter. Groß und Klein können spielerisch entdecken, wie Strom erzeugt wird, wie er Geräte antreibt und welche Erleichterungen er uns im Alltag bringt.

Weitere Informationen zum Museum finden Interessierte  HIER...