Stadt Viernheim führt luca App ein

Gemeinsam gegen Corona – zurück ins Leben!

So lautet die Devise der Stadt Viernheim, die nun ab sofort auf die luca App setzt. Die für Smartphones auf Android- und iOS-Basis kostenlos verfügbare App bietet eine schnelle und lückenlose Kontaktnachverfolgung, erstellt automatisch eine persönliche Kontakt- und Besuchshistorie und ermöglicht im Infektionsfall eine verschlüsselte und sichere Kontaktdatenübermittlung an das Gesundheitsamt.

Für Sport- und Freizeitmöglichkeiten und Einzelhandel sowie perspektivisch auch für Gaststätten und Eventlocations sollen damit neue Öffnungsschritte ermöglicht werden. „Die digitale Kontaktverfolgung ist neben den Hygienemaßnahmen, dem Impfen und Testen ein weiterer wichtiger Baustein, um wieder ins gewohnte Leben zurückzukehren und um die aufwendige Zettelwirtschaft enorm zu reduzieren“, so Bürgermeister Matthias Baaß.
Die Nutzung der luca-App ist freiwillig, vereinfacht aber das Nachverfolgen von Infektionsketten durch das Gesundheitsamt des Kreises Bergstraße ganz erheblich.

Auf www.viernheim.de/luca wurde eine Informationsseite eingerichtet, auf der ausführliche Informationen zur App sowie Plakate und Flyer zum Herunterladen zu finden sind. Ab Montag (3. Mai) werden diese auch an der Telefonzentrale des Rathauses zu den Öffnungszeiten ausgegeben.
Die Idee der luca-App stammt von den Sängern der Stuttgarter „Fantastischen Vier“ und wurde mit Hilfe der Berliner Firmen neXenio und culture4life umgesetzt.