Stadtverwaltung: Neujahrsempfang 2022 abgesagt

Wie schon in diesem Jahr muss der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Viernheim, der für den 14. Januar 2022 im großen Saal des Bürgerhauses geplant war, leider erneut abgesagt werden.

Zu groß ist die derzeitige Planungsungewissheit mit Blick auf die momentane Pandemie-Entwicklung und eventuell verschärfter gesetzlicher Anpassungen durch die Hessische Landesregierung.

Der Neujahrsempfang mit mehreren Hundert Gästen steht für ein gemütliches Beisammensein und einen Austausch in lockerer Atmosphäre sowohl für die Bürgerinnen und Bürger, als auch für zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter von Viernheimer Vereinen, Institutionen sowie der Stadtverwaltung. Da eine Durchführung mit unbegrenzter Teilnahmezahl in gewohntem Rahmen derzeit nicht garantiert werden kann, haben sich Bürgermeister Matthias Baaß und Stadtverordnetenvorsteher Norbert Schübeler daher für eine Absage entschieden.

Die Stadtverwaltung bittet die Bürgerschaft sowie die ehrenamtlichen Vertreterinnen und Vertreter um Verständnis.