Standortumfrage bei Gewerbebetrieben

Unter dem Titel „Standortumfrage 2019“ startet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar zusammen mit der Stadt Viernheim im September und Oktober 2019 eine schriftliche Abfrage bei den Gewerbebetrieben

 „Wie zufrieden sind Sie mit Ihren Standortbedingungen? Was ist gut, was kann verbessert werden?“

Mit ihren Antworten können die Unternehmen ein anonymes Feedback zu den Bedingungen in ihrer Kommune geben und damit wertvolle Hinweise auf die Bedürfnisse und Wünsche der regionalen Wirtschaft liefern. Die IHK Darmstadt und die Wirtschaftsförderung Viernheim arbeiten dabei eng zusammen.

„Wir wollen gemeinsam die Zufriedenheit mit den Standortbedingungen und Optimierungsmöglichkeiten vor Ort mit dieser Umfrage ermitteln“, sagte Bürgermeister Matthias Baaß. Wirtschaftsförderer Alexander Schwarz freut sich über diese Umfrage und hofft wieder auf eine große Beteiligung. „Wir wollen die Standortfaktoren für die Unternehmen verbessern, dafür benötigen wir ihre Einschätzung“. Die Standortumfrage wird zeitgleich im Oberzentrum Darmstadt und in allen 16 Mittelzentren in der Region Darmstadt Rhein Main Neckar durchgeführt. Insgesamt werden dabei etwa 9.000 IHK-Mitgliedsunternehmen aus allen Wirtschaftszweigen schriftlich befragt. Die Auswertung erfolgt durch die IHK Darmstadt.

Die Ergebnisse werden Anfang 2020 dann mit den Kommunen und der Wirtschaftsförderung besprochen und Entwicklungsmöglichkeiten überlegt.

Weitere Informationen: IHK Darmstadt: Dr. Peter Kühnl, Standortpolitik, T: 06151 871-1107 , E-Mail: