Zweiter Krempelmarkt im Bürgerhaus am 25. Mai

Annahme an zwei Terminen möglich

Gute Turnschuhe auf dem Dachboden? Ungenutzte Gesellschaftsspiele? Dekorationsartikel, die im Schrank verstauben? Es gibt viele Dinge und Schätze, die zu schade für den Müll sind, aber nicht mehr gebraucht oder genutzt werden. Nach der ersten erfolgreichen Auflage im letzten Jahr veranstaltet die Volkshochschule Viernheim im Amt für Kultur, Bildung und Soziales in Kooperation mit Foodsharing Viernheim, dem Verein Kompass Umwelt u. Energieberatung Viernheim e.V. und dem städtischen Brundtlandbüro am Samstag, den 25. Mai, von 9 bis 12 Uhr eine weiteren Krempelmarkt im Bürgerhaus (Kreuzstraße 2 – 4), um Dingen oder Kleidungsstücken ein zweites Leben zu schenken. Das Ganze ist nicht nur nachhaltig, sondern auch kostenlos.

Interessierte können ihre Artikel zu folgenden Zeiten im Bürgerhaus abgeben: 24. Mai von 16 bis 18 Uhr und 25. Mai von 9 bis 11 Uhr. Angenommen werden Haushaltswaren, Sport- und Sommerkleidung, Spielzeug, Schulartikel und Dekorationsartikel. Voraussetzung ist, dass die Artikel noch gut erhalten sind. Nicht angenommen werden Computer, deren Zubehör und Elektrogeräte.

Am Krempelmarkt selbst werden die abgegebenen Waren im Bürgerhaus ausgelegt und können von Interessierten kostenlos mitgenommen werden. Wer möchte, kann vor Ort als Gegenleistung für den guten Zweck spenden.

Für weitere Informationen steht das Team der Volkshochschule telefonisch unter 06204 988-400 oder per E-Mail unter vhs@viernheim.de zur Verfügung.