Gesundheitsprävention / Erste Hilfe: SOS-Notfalldose auch in der Weitzel-Apotheke erhältlich

Die Nachfrage nach der kleinen grün-weißen-SOS-Notfalldose zum Unkostenbeitrag von 2 Euro ist groß.

Die städtische Presse- und Informationsstelle macht darauf aufmerksam, dass neben ARTee - Der Teeladen (Rathausstraße 23), Buchhandlung Schwarz auf Weiß (Rathausstraße 41A), Christine B. - Mode & mehr (Rathausstraße 22), KÜCHEN MIT BISS (Rathausstraße 8), Nähgalerie Renate Müller (Rathausstraße 47), TUI-ReiseCenter (Rathausstr. 16) und Rathaus-Apotheke (Kettelerstr. 11) eine weitere Ausgabe- bzw. Verkaufsstelle dazugekommen ist: die Apotheke Otto Weitzel in der Rathausstraße 34.

Auch Apotheker Andreas Meyer begrüßt diese Aktion ausdrücklich. "Ich unterstütze die Weitergabe von SOS-Notfalldosen gerne, denn die kleine Dose mit wichtigen Notfalldokumenten kann in einer Notfallsituation tatsächlich Leben retten." Eine Apotheke ist auch die passende Stelle für die Ausgabe an interessierte Bürgerinnen und Bürger.

Nach Mitteilung von Bürgermeister Matthias Baaß will man die Einnahmen aus dem Verkauf der Notfalldosen der Arbeitsgemeinschaft der Viernheimer Hilfsorganisation zur Verfügung stellen. Die Übergabe erfolgt durch die City-Gemeinschaft Viernheim.

Hinweis: Im Bürgerbüro werden die Dosen, die ein Notfallinfoblatt bzw. zwei Aufkleber enthalten, nicht abgegeben!