Internationales FrauenCafé: Flüchtlingskinder in Familien aufnehmen eine Pflegemutter berichtet

Das Internationale Frauencafé ist am Mittwoch, 25. Oktober 2017 wieder ab 15:30 Uhr im T.i.B. (Treff im Bahnhof), Friedrich-Ebert-Str. 8 in Viernheim, geöffnet.

Frau Silvia Schoneck, erzählt über ihr (Familien)Leben als Pflegemutter. Alle Frauen, die Interesse haben sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

In Viernheim leben mehrere eritreische Jugendliche in Pflegefamilien. Vor gut einem Jahr vermittelte das Jugendamt eine Siebzehnjährige an die vierköpfige Familie Schoeneck. Im Erzählcafé berichtet Silvia Schoeneck:

  • wie es dazu kam,
  • aus welchen Lebensbedingungen ihre Pflegetochter kam und sich auf die Flucht begeben hat,
  • mit welchen Herausforderungen die Jugendlichen und Familien konfrontiert sind,
  • wie der Familienalltag aus Perspektive der verschiedenen Familienmitglieder aussieht
  • welche Zukunftsperspektiven im Raum stehen
  • wie eine Integration gut begleitet werden kann.

Wir freuen uns auf einen interessanten und informativen Nachmittag wie immer mit Kaffee und Kuchen.

Informationen:
Frauenbüro Viernheim, Birgit Herbold, Tel.: 988-364
frauenbuero(at)viernheim.de
www.viernheim.de/stadtverwaltung/frauenbeauftragte/intfrauencafe.html