Klimaschutz / Kulturwandel: Was kann ich für den Klimaschutz tun?

Teilnahme an Werkstatt zum Thema "KlimaKultur-Wandel" noch möglich +++ Es sind noch Plätze frei! - Teilnahme und Verpflegung kostenlos

Welche Auswirkungen haben meine täglichen beruflichen und privaten Entscheidungen? Wie kann ich meine Handlungsmuster erkennen und aufbrechen? Welche Veränderungskompetenzen sind dafür nötig? Zusammen mit möglchst vielen Bürgerinnen und Bürgern will das Brundlandbüro den Begriff KlimaKultur-Wandel beleuchten und mit Leben füllen. Viele haben sich schon angemeldet. Einer davon ist Andreas Vondung, unter anderem engagiert beim ADFC. Seine Motivation zur Teilnahme an der KlimaKultur-Werkstatt am Samstag, 4. November, von 9.00 bis 17.00 Uhr im Forum der Senioren (Spitalplatz 3-5): "Ich bin dabei, weil der Klimaschutz gerade jetzt neuen Anschub braucht."

Nach Mitteilung der städtischen Presse- und Informationsstelle sind Anmeldungen noch möglich. Die Teilnahme einschließlich Verpflegung ist kostenfrei.

Anmeldung:
Registrieren Sie sich zunächst auf der CCL-Plattform und melden sich dort bis zum 27. Oktober für die Kommunale Werkstatt Viernheim an.

Die Homepage für die Internetanmeldung lautet: www.climateculture-lab.de oder alternativ Anmeldung über das Brundtlandbüro Tel. 06204-988 222 oder per E-Mail arihm@viernheim.de