Malwerkstatt der Frauenbeauftragte in Kooperation mit Familienbildungswerk: Seelenbretter

Malwerkstatt am Samstag, 13.5.17, 10-18 Uhr im Familienbildungswerk, Weinheimer Str. 44, Viernheim

 

Am Samstag, 13. Mai, 10:00 – 18:00 Uhr, findet im Familienbildungswerk (Weinheimer Str. 44) in Viernheim die Malwerkstatt „Seelenbretter“ statt. Die Leitung haben Andrea Marschall-Schneider und Hilde Binkmann aus Viernheim.

Anmeldung im Familienbildungswerk. Kursgebühr: 30,-- €    Kurs-Nr.: C3011
Bitte Malkittel und Malutensilien - wenn vorhanden - mitbringen. Bretter werden gestellt. Bitte bringen Sie sich eine Tagesverpflegung mit. Ein Wasserspender ist im Haus; warme Getränke können für jeweils € 1,00 im Bistro gekauft werden.

Wer bin ich? Wer will ich sein? Unter dem Copyright der Künstlerin Bali Tollak bieten wir eine Malwerkstatt an, in der Erwachsene und Jugendliche ihre ganz persönlichen Seelenbretter gestalten können. Seelenbretter - so nennt Bali Tollak aus dem oberbayrischen Schwabbruck ihre zwei Meter hohen, in leuchtenden Farben bemalten Holzbretter. Die Seelenbretter stehen in der Tradition der Totenbretter im Bayrischen Wald. Auf ihnen wurden die Verstorbenen aufgebahrt und dann zu Grabe getragen. Bali Tollak verziert die Bretter mit farbenfroher Symbolik und Texten - religiösen und biblischen Zitaten, volkstümlichen und philosophischen Sprüchen, aktuellen und älteren Liedtexten.

Informationen/Ansprechpartnerin:
Frauenbeauftragte Rita Walraven-Bernau email: frauenbuero@viernheim.de
Tel. 0624/988-361, www.viernheim.de/stadtverwaltung/frauenbeauftragte.html