Restaurant „Schlemmernest“ mit Familienfreundlichkeits-Label „Wickel- und Stillpunkt“ ausgezeichnet

Still- und Wickelraum im Restaurant "Schlemmernest" gibt es schon seit 11 Jahren.

Schon seit elf Jahren verfügt das Restaurant „Schlemmernest“ im Vogelpark über einen liebevoll ausgestatteten Still- und Wickelraum. Dieser erfüllt alle Qualitätsstandards, die für die Verleihung des entsprechenden Familienfreundlichkeits-Labels der Metropolregion-Rhein-Neckar notwenig sind.

Gestern überreichte Susanne Niebler von der städtischen Wirtschaftsförderung Urkunde und Labels an „Schlemmernest“- Wirt Nader Zengi,  der als erster Gastronom auf den entsprechenden Anruf der städtischen Wirtschaftsförderung reagiert hat. Der öffentliche Still- und Wickelraum im „Schlemmernest“ steht allen Müttern –selbstverständlich auch Vätern- bei Bedarf zur Verfügung. Man muss nicht unbedingt Gast im Restaurant sein, um von diesem Serviceangebot Gebrauch machen zu dürfen.

Derartige Still- und Wickelpunkte können problemlos von jedem Viernheimer Einzelhändler, Gastronomiebetrieb, anderen öffentlichen Einrichtungen, Unternehmen usw. eingerichtet werden. Durch das Angebot einer Still- und Wickelmöglichkeit für Kunden, Gäste und Partner kann so ein Zeichen für Familienfreundlichkeit gesetzt werden. „Wer eine geeignete Sitzgelegenheit für stillende Mütter und/oder eine Wickelmöglichkeit nach bestimmten Qualitätsstandards anbietet, erhält ebenfalls das Label Still- und/oder Wickelpunkt“, wirbt Susanne Niebler von der städtischen Wirtschaftsförderung um rege Beteiligung an diesem Projekt.

Bürgermeister Matthias Baaß würde sich freuen, wenn sich möglichst viele Viernheimer Betriebe, Geschäfte und Gastronomiebetriebe dieser Initiative anschließen und zertifizierte Still- und/oder Wickelpunkte anbieten würden.

Zertifiziert heißt, dass bestimmte Anforderungen an die Ausstattung erfüllt sein müssen. Die Zertifizierung ist für die Unternehmen kostenfrei, heißt es in einer Pressemitteilung der städtischen Presse- und Informationsstelle. Die Zertifizierung erfolgt über die Wirtschaftsförderung der Stadt Viernheim.

Ansprechpartner/ Kontakte:
Als Projektpartner steht die Stadtverwaltung Viernheim allen Interessenten, die sich an der Aktion beteiligen möchten, mit Rat und Tat zur Verfügung und darf das Label dafür selbst überreichen. Ansprechpartner im Rathaus ist hierfür Susanne Niebler, Tel: 988-343, susanne.niebler(at)viernheim.de.