Selbsthilfegruppe für Erwachenen AD(H)S: Hilfe, mein Alltag stresst!

Impulsvortrag mit Kai Strugalla am 22. Februar in der KulturScheune - Eintritt frei!

Was gibt es für Ansätze, besser mit Stresssituationen umzugehen? Betroffenen fallen dazu gleich mehrere Faktoren ein: Stressoren, Entspannung, neue Kraft, Zeitorganisation, Priorisierung oder Zielerreichung. Mit der Bewältigung von Stresssituationen im Alltag beschäftigt sich Kai Strugalla, Heilpraktiker für Psychotherapie, am Donnerstag, 22. Februar 2018, um 20.00 Uhr in der KulturScheune (Wasserstraße 20). Der Titel seines Impulsvortrages lautet: "Hilfe mein Alltag stresst!"

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind hierzu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei. Die Verantwortlichen der Selbsthilfegruppe für Erwachsenen AD(H)S würden sich freuen, möglichst viele Interessierte begrüßen zu können.

Hinweis:

Die von der Selbsthilfegruppe geplanten Seminare zu diesem Themenkreis finden am 3. und 17. März von 11.00 bis 16.00 Uhr in der Cafeteria der KulturScheune statt.

Kontakt: Gabriele Vielhauer: Tel.: 975 136 oder Mobil: 0152 / 34 567 144.