Sportlerehrung war am 25.02.2018 im Kinopolis

Informationen und Ehrungslisten

Am 25.02.2018 versammelten sich 155 Sportlerinnen und Sportler und 43 Trainer aus 17 Vereinen (13 Viernheimer Vereine, 4 auswärtige Vereine) zur alljährlichen Sportlerehrung im Kinopolis. 14 Mannschaften waren mit von der Partie.

59 weibliche Sportlerinnen und 139 männliche Sportler waren am Start.

Sportler, die in Viernheim wohnen, aber für auswärtige Vereine starteten - alphabetische Auflistung

  • Stefan Kehrer (Kraftsportverein 06 Ketsch)
  • Luise Dieter (1. Mannheimer Judo-Club)
  • Günther Jakob (Phönix Mutterstadt, Leichtathletik)
  • Andrea Lantz (TV Hemsbach, Steptanz)

Auch in diesem Jahr werden wieder einige Sportler/innen mit internationalen Erfolgen (WM- und EM- Medaillen) geehrt.

Die Begrüßung erfolgte durch den Vorsitzenden des Sozial- und Kulturausschusses Herrn Torben Kruhmann und durch Bürgermeister Matthias Baaß. Nach der Ehrung der Sportler/innen und Trainer/innen wurde der Film "Wunder" gezeigt.

Förderer der diesjährigen Sportlerehrung:

Das Viernheimer Kinopolis hat wie auch in den Vorjahren die Räumlichkeiten inkl. Technik zur Verfügung gestellt und übernimmt - wie jedes Jahr - den Sektempfang.

Die Brezel wurden - wie jedes Jahr - dankenswerterweise von der Bäckerei Grimminger gespendet.

Alle Sportler/innen und Trainer/innen erhalten eine Urkunde und einen Einkaufsgutschein vom Rhein-Neckar-Zentrum.

Wir bedanken uns für die finanzielle Beteiligung beim ECE Projektmanagement an den Center-Gutscheinen.