Stadtverwaltung / Monat des Ehrenamts / Rathausgalerie: "112"

Ausstellung über Helden des Alltags in der Rathausgalerie +++ Eröffnung am kommenden Montag, 3. September, um 18:00 Uhr

"112" - das ist der Titel einer von VHS-Leiter Klaus-Dieter Stöppel organisierten außergewöhnlichen Ausstellung in der Rathausgalerie. Im Fokus stehen Helden des Alltags, ehrenamtlich engagierte Mitbürgerinnen und Mitbürger in den verschiedensten Rettungsdiensten. Die Ausstellungseröffnung durch Ersten Stadtrat Jens Bolze und Amtsleiter Stöppel findet am kommenden Montag, 3. September, um 18:00 Uhr in der Rathausgalerie (1. OG, gegenüber Trauungszimmer) statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Was liegt näher, als im Monat des Ehrenamtes, in welchen diese Ausstellung integriert ist, zahlreiche Hilfsorganisationen, die zum Großteil von Ehrenamtlichen getragen werden, mit dieser Ausstellung "112" zu würdigen?

Die Ausstellung zeigt die Helden des Alltags, von Feuerwehr über THW bis hin zu den Rettungsdiensten, die tagtäglich und rund um die Uhr sich in den Dienst für das
Gemeinwohl stellen. Sie sind da, wenn man stundenlang auf der Autobahn im Stau
steht, wenn Flüsse Hochwasser haben, bei Unwetter, Großbränden, Gasexplosionen, Terroranschlägen oder Unfällen, heißt es in einer Pressemitteilung der städtischen Presse- und Informationsstelle.

Das Künstlerpaar Ute und Rainer Wengenroth hat über zwei Jahre diverse Einsätze und Übungen vieler Hilfsorganisationen begleitet und setzen diese ehrenamtlichen Menschen und deren Arbeit in Szene. Ergebnis ist eine eindrucksvolle und berührende Ausstellung, die den voyeuristischen Blick auf den Schrecken und das Unglück ausblendet und diejenigen in den Vordergrund stellt, die immer uneingeschränkt helfen und dabei oft selbst Gefahren ausgesetzt sind. Sie wertschätzen zum einen die Arbeit aller Hilfsorganisationen und zum anderen haben sie das Ziel, mit den Bildern die Attraktivität der Organisationen für den Nachwuchs zu steigern.


Die Ausstellung kann man während den üblichen Öffnungszeiten bis zum
28. September besuchen.



Montag und Dienstag 07:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Mittwoch 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag und Freitag 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr