Städtische Musikschule: Hochbegabte Violinistin konzertiert der Kulturscheune

Am Donnerstag, 11. Mai, um 19.00 Uhr - Eintritt frei!

Am kommenden Donnerstag, 11. Mai, um 19.00 Uhr konzertiert auf Einladung der städtischen Musikschule Viernheim die junge Nachwuchskünstlerin Maria Graschtat in der KulturScheune ( Satonévri-Platz 1). Alle Freunde klassischer Musik sind hierzu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Maria Graschtat bekam im Alter von sechs Jahren an der Musikschule Viernheim ihren ersten Geigenunterricht bei Justyna Greupner und wurde schon bald Leistungsstipendiatin der Musikschule. Mit acht Jahren wurde sie zusätzlich Schülerin von Dietmar Mantel bis zu dessen Tod im Jahr 2009. Zwei Jahre später lernte sie ihren jetzigen Geigenlehrer Matthias Metzger kennen, zeitgleich bekam sie ein Stipendium von der Domhofstiftung Weinheim.

Seit 2009 ist sie Mitglied des Hochbegabtennetzwerkes Amadé der Musikhochschule Mannheim, in dessen Rahmen sie neben Konzerten auch an mehreren Meisterkursen bei Frau Prof. Susanne Rabenschlag und Prof. Marco Rizzi teilnahm. Auch in den Fächern Dirigieren und Komposition konnte sie wichtige Erfahrungen sammeln. Durch die Kunstfreunde Bensheim hatte Maria vier Jahre lang Gelegenheit, an Meisterkursen für Kammermusik mit dem Diogenes Quartett aus München mitzuwirken. Maria ist von Beginn an Teilnehmerin der Orchesterwerkstatt der Philharmonie Merck.

Die sympathische Viernheimerin gewann mehrere erste Preise bei zahlreichen Wettbewerben, darunter auch einen Meisterkurs bei Prof. Alois Kottmann. Ihr Solodebüt gab sie mit den Starkenburger Philharmonikern 2013 und 2014 bei den Neujahrskonzerten. Auch war sie 2013 Solistin der Orchesterwerkstatt der Philharmonie Merc im Darmstadtium sowie 2017 bei den drei Jubiläumskonzerten des Neuenheimer Kammerorchesters.
Die hochbegabte Violinistin wird in diesem Konzert von Olga Zolotova am Flügel begleitet.
Ihre zweite große Liebe neben der Violine ist das Klavier. Unterrichtet wird sie von Yaeko Albrecht an der städtischen Musikschule Viernheim.

Maria Graschtat wird voraussichtlich ab Wintersemester 2017 ihr Violin-Studium beginnen.

Nähere Informationen telefonisch unter 06204 988-403 oder per E-Mail: musikschule(at)viernheim.de