Städtische Musikschule Viernheim: Cello und Klavier in concert

Konzert mit dem Duo "Schwarze-Seo" am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr in der Kulturscheune - Eintritt 10,-- € (5,-- €)

Die städtische Musikschule Viernheim lädt ein zu einem Konzert mit dem Duo "Schwarze-Seo" (Klavier und Cello) am kommenden Sonntag, 24. September, um 17.00 Uhr in der Kulturscheune. Alle Musikfreunde aus Viernheim und Umgebung sind hierzu herzlich eingeladen. Der Kartenvorverkauf in der Geschäftsstelle der Musikschule ist bereits angelaufen (10,-- €, ermäßigt 5,-- €).

Seit dem Jahr 2016 bilden der Cellist Björn Schwarze und der Pianist Junseok Seo das Duo "Schwarze-Seo", das schon mancherorts und bei diversen Gelegenheiten auf sich aufmerksam gemacht hat. Beim Debutkonzert im Mannheimer Reiss-Engelhorn-Museum war die Begeisterung groß. Die Fachpresse sprach von einem "bestens eingespielten Duo".

Der in Heidelberg geborene Cellist Björn Schwarze wurde zunächst von seiner Mutter und später von Roland Kuntze an der Musikhochschule Mannheim unterrichtet. Schon sehr früh wird er mit zahlreichen Preisen und Anerkennungen ausgezeichnet. 2001 erringt der begabte Cellist Björn Schwarze, Stipendiat der Domhof-Stiftung Weinheim, den ersten Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert", heißt es in einer Pressemitteilung der städtischen Presse- und Informationsstelle.

Im Alter von gerade einmal fünfzehn Jahren wird Björn Schwarze 2005 Vorstudent an der Musikhochschule Karlsruhe bei Martin Ostertag. Im Jahr 2009 nimmt er dort sein reguläres Studium auf. Seit dem Wintersemester 2011/2012 studiert Björn Schwarze an der Musikhochschule Lübeck bei Troel Svane und erlangt dort sowohl sein Bachelor als auch sein Masterdiplom mit Höchstnote.
Als Solist musiziert er regelmäßig mit Orchestern wie dem Stamitz-Orchester Mannheim, der Kurpfalzharmonie Heidelberg und der Jungen Ems-Dollart-Philharmonie. Ab 2015 war Björn zunächst als stellvertretender Solocellist beim Staatsorchester Kassel beschäftigt und trat zur Saison 2017/2018 auf der gleichen Position eine Stelle bei Nederlands Philharmonisch Orkest in Amsterdam und an der dortigen Oper an.