Städtische Musikschule Viernheim / Wintersemester 2017/18: Musik für alle

Breigefächertes Angebot der städtischen Musikschule lässt keine Wünsche offen

Musikalische Früherziehung, Känguru-Musik, Instrumental- und Vokalmusik, Ensemble- und Orchester-Ausbildung +++ Wintersemester startet im Oktober - Jetzt anmelden!


Die städtische Musikschule in Viernheim startet im Oktober in das neue Semester. Beste Gelegenheit für Erwachsene, sich den lang gehegten Lebenstraum zu erfüllen, nämlich ein Instrument zu erlernen. Eltern sollten die Chance nutzen, ihre Kinder jetzt anzumelden, sie bewusst zur Musik hinführen, den Kindern ein Leben mit Musik ermöglichen. Ein größeres Geschenk können Eltern ihren Kindern nicht machen. Jetzt anmelden! Es sind noch Plätze frei.

Das Angebot der städtischen Musikschule Viernheim ist breit gefächert: Känguru-Musik, musikalische Früherziehung, Schnuppersemester, Instrumental- oder Vokalmusik, Jazz-, Rock-, Pop-Fachbereich, ergänzende Angebote zum Instrumental- bzw. Vokalunterricht wie Ensemblespiel, Kammermusik, Liedklasse, vierhändiges Klavier, Chorrepetition, Erwachsenenchor, Kinderchor, Band-Arbeit, Orchester, Musiktheorie und vieles andere. Zur Ausbildung gehören die Teilnahme an zahlreichen Vorspielen, Konzerten und Ausstellungen, aber auch gemeinsame Konzertbesuche, Musikfreizeiten und vieles andere mehr.

Großer Nachfrage erfreut sich die musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren. In der Montagsgruppe (Beginn um 14.15 Uhr, Leitung Jessica Hornig) sind noch Plätze frei. "Das Angebot richtet sich an Kinder, die noch ein oder zwei Jahre den Kindergarten besuchen. Die Schwerpunkte liegen hier bei Musik und Bewegung. Die Kinder lernen, die Musik mit dem eigenen Körper, aber auch mit elementarem Instrumentarium auszudrücken. Die Kreativität der Kinder wird bei Improvisationen, Reaktionsspielen, Wahrnehmungsaufgaben angeregt und entwickelt. Die musikalische Früherziehung ist eine sinnvolle Vorbereitung auf den Instrumentalunterricht", so Musikschulleiter Runár Emilsson.

Beliebt ist auch die Känguru-Musik für Kinder von 2 Monaten bis zu 4 Jahren (montags um 10.30 Uhr). "Ein tolles Angebot für die ganz Kleinen. Ziel ist es, die Spielfreude der Kinder zu wecken und das aktive Musizieren in der Familie anzuregen. Die Kinder werden mit alten und neuen Liedern, Versen, kleinen Tänzen und Bewegungsspielen vertraut gemacht", verspricht der Musikschulleiter.

An der städtischen Musikschule Viernheim steht für Instrumental- und Vokalunterricht, Ensemble- und Orchesterausbildung ein qualifiziertes Team aus Musikpädagogen zur Verfügung. Die instrumentale Ausbildung wird in den Unterrichtsformen Einzel-, Gruppen- oder Schnuppersemester in verschiedenen Unterrichtseinheiten und entsprechend differenzierten Gebühren angeboten. Im sogenannten Schnuppersemester können die Kinder und Jugendlichen für jeweils sechs Wochen drei verschiedene Instrumente oder Gesang wählen.

Für Erwachsene bietet die Musikschule Unterricht "á la carte" an. Die Schülerin oder der Schüler bestimmt den Unterrichtsumfang selbst und individuell jede einzelne Unterrichtsstunde mit der Lehrkraft.

Für Rückfragen steht die Musikschule gerne zur Verfügung. Das Sekretariat ist auch in den Sommerferien vormittags zwischen 8.30 Uhr und 12.00 Uhr erreichbar: Tel. 06204 / 988-403 oder E-Mail: musikschule@viernheim.de oder www.musikschule-viernheim.de.