Termin-Sprechstunden Zulassungsbehörde Bergstraße ab 15. April 2019

Die Zulassungsbehörde Bergstraße möchte ihren Kunden einen besseren Service bieten.

Ab dem 15. April 2019 benötigen Kunden für Ihren Besuch bei der Zulassungsbehörde einen Termin. Die Buchung erfolgt unter www.kreis-bergstrasse.de. Buchungen sind ab sofort möglich.


Terminvereinbarung & Reservierungen/Auskünfte

Wichtige Hinweise für die Terminbuchung

Nach der Online-Terminbuchung erhält der Kunde eine erste E-Mail, die er innerhalb von zwei Stunden bestätigen muss. Nach dieser Bestätigung erhält der Kunde eine zweite E-Mail mit der Aufrufnummer am Tag des Besuches der Zulassungsbehörde.

Mit der zweiten E-Mail erhält der Kunde auch die Gelegenheit, sich mit unserer Homepage zu verlinken, um zu erfahren, welche Unterlagen er bei seiner Vorsprache mitbringen muss. Dabei hat er gleichzeitig die Möglichkeit, den erforderlichen Zulassungsantrag auszudrucken.

Einen Tag vor dem Besuch der Zulassungsbehörde erhält der Kunde eine Erinnerungs-E-Mail.

Zu seinem Besuch muss der Kunde die erforderlichen Unterlagen und den ausgefüllten Zulassungsantrag mitbringen. Sollte er keine Möglichkeit haben, den Zulassungsantrag auszudrucken, so kann er diesen auch bei der Zulassungsbehörde ausfüllen. In diesem Fall muss der Kunde so rechtzeitig zu seinem Termin kommen, dass er bei Aufruf seiner Terminnummer die erforderlichen Unterlagen bereits ausgefüllt und unterschrieben hat. Nur so können wir unsere engen Terminvorgaben einhalten.

Sollten wider Erwarten ein Termin nicht wahrgenommen werden können, ist dieser rechtzeitig unter zulassungabsage(at)kreis-bergstrasse.de zu stornieren.

Den Gemeinden im Kreis Bergstraße wurden entsprechenden Plakate, Flyer und Klappkärtchen zum Aushang bzw. zur Auslage übersandt.

Termine können auch unter der Servicenummer 115 gebucht werden.

Für Zulassungsdienste und Autohändler gibt es abweichende Regelungen.