Umbau Innenstadt: Erste Maßnahme Umbau eines Teilbereiches der Wasserstraße zwischen der Schulstraße und der Luisenstraße

Umgestaltung Innenstadt: Aktuelle Bauzeiten

Im Rahmen der Umgestaltung der Innenstadt wurde der Bauablauf umgestellt. Das bedeutet, dass es nach Fertigstellung des Abschnitts "Wasserstraße" im Rathausgässel weitergehen soll. Ursprünglich stand die Lorscher Straße im Bauablauf an zweiter Stelle.

Hier die aktuellen Bauzeiten:
Wasserstraße bis zur 25. KW
Rathausgässel Westseite 21. KW-27. KW
Rathausgässel Ostseite 24. KW-29. KW
Lorscherstraße 25. KW-34. KW
Rathausstraße Nordseite/Nord-West-Seite 30. KW-37. KW
Rathausstraße Südseite/Süd-Ost-Seite 36. KW-42. KW

Am Montag, den 15.04.2013, wurde mit der Neugestaltung der Fußgängerzone begonnen. Erste Maßnahme wird der Umbau eines Teilbereiches der Wasserstraße zwischen der Schulstraße und der Luisenstraße sein.

Ein Befahren dieses Teilbereiches wird bis voraussichtlich 26.06.2013 nicht möglich sein. Die Umleitungsführungen über die Landesstraße 3111 sind ausgeschildert. Die Hofmannstraße und Repsgasse können über die Blauehutstraße angefahren werden.

Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer um Beachtung der ausgeschilderten Umleitungsempfehlungen. 

Viernheim wird schöner. Der Spatenstich für den ersten von insgesamt fünf Bauabschnitten fand am Montag, 15. April, um  16.30 Uhr an der Ecke Wasserstraße/Rathausstraße statt. Alle Bürgerinnen und Bürger waren herzlich eingeladen.

Dank der Fördermittel durch das Programm „Aktive Kernbereiche“ kann und soll die  Wohn- und Einkaufsqualität der Viernheimer Stadtmitte gesteigert werden. Um die Identität und damit die Unverwechselbarkeit Viernheims zu vergrößern und zu festigen, werden gestalterische und strukturell-funktionale Überlegungen unter der Projektoberleitung des Amtes für Stadtentwicklung und Umweltplanung im ersten Bauabschnitt von der Heidelberger Baufirma Carsten Grimmig GmbH in die Tat umgesetzt.

Der gesamte Umbau der Innenstadt ist auf fünf Jahre terminiert. Sollte während der Realisierung der ersten Baumaßnahme alles nach Plan verlaufen, rechnet man mit Beendigung dieser Bauphase Mitte Oktober. 

Während der Vollsperrung der Wasserstraße im Baustellenbereich (zwischen Schul- und Luisenstraße) muss der Busverkehr umgeleitet werden (über August-Bebel-Straße). Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Umleitungsbeschilderung zu beachten. Die Hofmannstraße und Repsgasse können über die Blauehutstraße angefahren werden. Fußgängern wird empfohlen, auf die Luisenstraße auszuweichen.

Nähere Informationen/Ansprechpartnerin:
www.baustelle-viernheim.de

Corinna Schierz, Amt für Stadtentwicklung und Umweltplanung, Telefon: 988-371