Umgestaltung der Innenstadt: Erster Teilbereich des Bauabschnitts "Wasserstraße" weitestgehend abgeschlossen

Umgestaltung Innenstadt: Aktuelle Bauzeiten

Die Umbaumaßnahmen zur Umgestaltung der Viernheimer Innenstadt sind in vollem Gange. "Der erste Teilbereich des Bauabschnittes der Wasserstraße ist weitestgehend abgeschlossen", so der zuständige Bauleiter Wolfgang Wagner. Damit können nun die gleichen Arbeiten auch im zweiten Teilbereich dieses Bauabschnittes beginnen.

Dabei bleibt der Teil, der von den Baumaßnahmen betroffen ist, weiterhin gesperrt und somit nicht befahrbar. Auch Fußgänger und Fahrradfahrer sollten ab der KW 21 aus Sicherheitsgründenund -und auch  um Bauverzögerungen zu vermeiden - damit rechnen, dass sie die Kreuzung, die in Höhe der Repsgasse jetzt noch passierbar ist, nicht mehr überquert werden kann.

Die beigefügte Grafik zeigt den aktuellen Bauabschnitt und welcher Bereich gerade bearbeitet wird. 

Die meisten Arbeitsschritte der ersten Bauphase sind für den Betrachter auf den ersten Blick nicht ersichtlich wie zum Beispiel:             

  • Erneuerung von Gas- und Wasserhausanschlussleitungen
  • Erneuerung von Kanal-Hausanschlussleitungen
  • Herstellen von Anschlussleitungen für die Straßenentwässerung
  • Erneuerung der Straßenbeleuchtung (bisher  Fundamente der Beleuchtungsmaste und Kabelverlegung)
  • Umlegungen und Neuverlegungen von Leitungen der Telekom
  • Herstellen der Tragschichten des Straßenunterbaus (teilweise)

Aufgrund  der teilweise erschwerten und zuletzt auch sehr vielfältigen Tiefbaumaßnahmen haben sich die Bauarbeiten etwas verzögert und werden in diesem Teilbereich voraussichtlich noch bis zur KW 25 andauern.

Die nächsten Bauabschnitte betreffen das Rathausgässel, die Lorscherstraße und die Rathausstraße. Da sich der Bauablauf umgestellt hat, hier die voraussichtlichen Bauzeiten:

  • Rathausgässel 23.KW-31.KW
  • Lorscherstraße Juni – August
  • Rathausstraße Nordseite/Nord-West-Seite Juli – September
  • Rathausstraße Südseite/Süd-Ost-Seite September – Oktober

Viele der Arbeiten werden in den entsprechenden Teilabschnitten dann auch parallel bearbeitet.

Fortschritt und Verlauf der Bauabschnitte werden künftig aktuell auf www.baustelle-viernheim.de aufgezeigt.