Verkehrszählung am Knotenpunkt Karl-Marx-Straße/Rathausstraße

Im Rahmen einer verkehrstechnischen Untersuchung am Knotenpunkt Karl-Marx-Straße/Rathausstraße findet am kommenden Donnerstag (8. März) eine Verkehrszählung statt. Die Verkehrserhebung wird per Videoaufzeichnungen vom Büro R+T Ingenieure für Verkehrsplanung aus Darmstadt durchgeführt.

Hierbei werden alle Verkehrsströme erfasst. Es erfolgt eine Unterscheidung zwischen Fußgängern, Radfahrern, Krafträdern, Personenkraftwagen, Kleintransportern und Schwerverkehr. Die Schärfe der Videoaufzeichnungen wird so gering gewählt, dass weder Kennzeichen noch Gesichter zu erkennen sind. Der Datenschutz ist somit gewährleistet.

Die Durchführung der Verkehrszählungen per Video hat sich durchgesetzt. Vorteile liegen in der großen Zuverlässigkeit der Ergebnisse, der jederzeitigen Nachprüfbarkeit der Daten sowie in ergänzenden Informationen zum Verkehrsablauf und zur Verkehrssicherheit. Darüber hinaus sind die videobasierten Verkehrserhebungen fast immer kostengünstiger als Zählungen mit Personal.