Viernheimer Familiencafé 2018: Technoseum, Schifffahrt, Quittenfarm und vieles mehr

Interessante Ausflüge und Aktionen geplant - Vorherige Anmeldung erforderlich

Neckarschifffahrt von Heidelberg nach Neckargemünd, "Der Wald als Lebensraum" - ein waldpädagogisches Angebot im Käfertaler Wald, ein Besuch der Quittenfarm in Weinheim-Sulzbach oder "Astronomie" bei Explore Science im Luisenpark. Ein Besuch im Reiss-Engelhorn-Museum und ein offenes Veranstaltungswochenende im Treff im Bahnhof (T.i.B.) sind auch vorgesehen.

All dies bietet das "Viernheimer Familiencafé" im Jahre 2018 an. Der Startschuss fällt am Sonntag, den 6. Mai, um 9.30 Uhr. Auf dem Programm steht ein Waldspaziergang am Karlstern. Mit einer Försterin kann man viele Tiere beobachten, spielen, Spaß haben und ein Picknick machen. Treffpunkt ist um 9:30 Uhr am OEG-Bahnhof Viernheim. Die Rückkehr erfolgt gegen 17:00 Uhr.

Eingeladen zu allen Veranstaltungen sind Eltern und Großeltern mit Kindern im Grundschulalter und deren Geschwister. Treffpunkt ist immer am OEG-Bahnhof. Zu allen Veranstaltungen ist eine rechtzeitige Anmeldung erforderlich! Es können je nach Veranstaltung Unkostenbeiträge anfallen. Alle interessierten Viernheimer Familien sind hierzu herzlich eingeladen.


Was bedeutet Familiencafé?


Das Familiencafé ist eine Kooperationsveranstaltung der Jugendförderung der Stadt Viernheim und des Vereins Lernmobil Viernheim e.V..

Im Rahmen des Familiencafés werden Ausflüge und Vorträge für Familien angeboten.

Dabei kann man:

  • die Umgebung von Viernheim näher kennenlernen
  • andere Familien treffen
  • Freizeit mit anderen verbringen
  • neue Ideen für eigene Unternehmungen bekommen.


Was will das Familiencafé?


Die Veranstaltungsreihe "Familiencafé" verbindet eine gesellige Form mit einem Informations-, Beratungs- und Bildungsangebot. Sie bietet Familien Gelegenheit, neue Familien kennenzulernen und mit ihnen gemeinsam etwas zu erleben, wie auch neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu erfahren.

Die Veranstaltungen haben folgende Themenschwerpunkte:

  • Teilhabemöglichkeiten von Familien in der Kommune zu unterstützen, das Heimischwerden von Menschen zu fördern. Hier sollen vor allem Familien, die neu hinzugezogen sind und Familien mit Migrationshintergrund angesprochen werden.
  • Familienbildung: Themenbezogene Veranstaltungen
  • Naturerlebnisse, Erfahrungen in der Natur, Naturschutz


Das Programm in diesem Jahr stützt sich auf die gemachten Erfahrungen der Initiatoren in der Vergangenheit. Bei der Programmgestaltung wird jedes Jahr sehr viel Wert darauf gelegt, Eltern zu zeigen, was sie mit ihren Kindern auch im Alltag erleben können.

Mit mehreren Veranstaltungen startete im Jahr 2007 das "Viernheimer Familiencafé". In ungewohnter Form sollten Eltern im Wahrnehmen ihrer Verantwortung für die Erziehung und Bildung ihrer Kinder unterstützt werden.

Kontakt / Informationen:


Fachbereich Jugendförderung
Sabine Ruth
06204 988 406
sabine.ruth(at)viernheim.de


Lernmobil e. V.
Bettina van Stigt
06204 740251
Van.stigt(at)lernmobil-viernheim.de


Hier das Jahresprogramm in der Übersicht:


6. Mai 2018

Der Wald als Lebensraum
Waldpädagogisches Angebot mit einer Forstwirtin des Waldhauses MA-Gartenstadt. Kinder und Erwachsene erforschen die wichtigsten Tiere des Waldes im Spiel und mit viel Spaß.

Treffpunkt: 9:30 Uhr, OEG-Bahnhof Viernheim
Rückkehr: ca. 17:00 Uhr


17. Juni 2018

Explore Science "Astronomie"
Ausstellungsbesuch mit Blick in den Himmel, ferne Sterne und andere Welten entdecken, den Luisenpark erobern, spielen und picknicken.

Treffpunkt: 10:00 Uhr, OEG-Bahnhof Viernheim
Rückkehr: ca.16:00 Uhr


26. August 2018

"Eine Schifffahrt, die ist lustig …"
Ein Ausflug per Schiff auf dem Neckar von Heidelberg nach Neckargemünd.

Treffpunkt: 9:15 Uhr, OEG-Bahnhof Viernheim
Rückkehr: 17:30 Uhr


21. bis 23. September 2018

Offenes Wochenende - Veranstaltungstage im Treff im Bahnhof (T.i.B.)
Drei Tage lang dreht sich im alten Bahnhof an der Friedrich-Ebert-Straße alles um Kultur und Begegnung, mit Kindertheater, Ausstellungen, Vorträgen, Konzerten, Tanz und Spielefest.


21. Oktober 2018

Quittenprojekt Bergstraße
Auf der Quittenfarm in Weinheim-Sulzbach kann man verschiedene Quittenarten kennenlernen. Anschließend darf nach Herzenslust gepresst, gekeltert, zubereitet und probiert werden.

Treffpunkt: 10:00 Uhr, OEG Bahnhof Viernheim
Rückkehr: ca. 16:00 Uhr


18. November 2018

Einfach tierisch - Spaß mit Dino, Panda & Co. Im Reis-Engelhorn-Museum Mannheim
Große Tierbilder laden zu ungewöhnlichen Begegnungen ein: Füttere Dinosaurier, streichle Tiger und Leoparden, küsse einen Delphin oder rette eine Mammutfamilie.

Treffpunkt: 13:30 Uhr OEG-Bahnhof Viernheim
Rückkehr: 18:00 Uhr