Viernheimer Weihnachtsmarkt 2017 Weihnachtsmarkt findet erneut auf dem gemütlichen Rovigoplatz statt

Bereits zum 42. Mal findet in diesem Jahr der Viernheimer Weihnachtsmarkt statt. Seit vielen Jahren engagieren sich Viernheimer Vereine und Institutionen auf diesem und versorgen Bürgerinnen und Bürger mit Glühwein, weihnachtlichen Köstlichkeiten, Kunsthandwerk und vielem mehr.

2016 war ein spannendes Jahr, bei dem der Weihnachtsmarkt aufgrund der baulichen Umgestaltung des Apostelplatzes auf den Rovigoplatz in die Schulstraße verlegt wurde.

Auch der traditionelle Kunsthandwerkermarkt des Hobbykünstlervereins Viernheim e. V. konnte in der angrenzenden Mehrzweckhalle Goetheschule stattfinden.

Hierbei haben alle Beteiligten Hand in Hand zusammengearbeitet, sodass ein erfolgreicher Weihnachtsmarkt realisiert werden konnte.

Durch das zahlreiche positive Feedback der Besucher und der mehrfach gelobten schönen Atmosphäre und windgeschützten Lage, wurde der Rovigoplatz erneut als Standort in Betracht gezogen. Begleitend zu den Standortplanungen wurde eine Teilnehmer- und Bürgerbefragung durchgeführt. Aufgrund des positiven Feedbacks der Besucher und der Ergebnisse der Umfragen wird der Weihnachtsmarkt erneut auf dem Rovigoplatz stattfinden. Hierbei können die Erfahrungen des letzten Jahres und die Anregungen aus den Umfragen für die Veranstaltung umgesetzt werden.

Das Organisationsteam des Weihnachtsmarkts umfasst zwei Vertreter der Stadtverwaltung (Kommunales Freizeit- und SportBÜRO) und fünf Vertreter der Weihnachtsmarktteilnehmer.
Diese bestehen seit vielen Jahren aus Sabine Schramek (Hobbykünstlerverein Viernheim e. V.), Dieter Winkenbach (1. Badminton-Club Viernheim e. V.), Jürgen Gutperle (Förderverein St. Aposteln e. V.), Franz Froschauer (Froschauer Vereinsbedarf) und Rudi Bugert (Jahrgang 1961/62 Die Starken).

Anmietung von Hütten für den Viernheimer Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr werden wieder Hütten mit den Maßen 2,5 x 2m angemietet, da der Transport, Aufbau und Abbau der veralteten städtischen Weihnachtsmarkthütten über die Jahre hinweg steigende Kosten verursachte.

Eigene Hütten dürfen weiterhin aufgebaut werden, sofern diese die Maße 3 x 2m nicht überschreiten. Diese müssen gegebenenfalls standortbedingt mit anderen Weihnachtsmarktteilnehmern geteilt werden. Bei freien Kapazitäten sind ebenfalls Hütten über 3 x 2m möglich.

Interessierte melden sich zunächst für eine 4-tägige Teilnahme an. Bei freien Kapazitäten ist eine 8-tägige Teilnahme möglich. Viernheimer Vereine und Institutionen werden gegenüber auswärtigen Teilnehmern bevorzugt.

Für eine 3-wöchige Weihnachtsmarktzeit stehen die berechneten Kosten für die Anmietung der Hütten nicht im Verhältnis zu einem Leerstand der Hütten unter der Woche. Aus diesen Gründen wird der Weihnachtsmarkt erneut über zwei Wochen stattfinden.

Die Weihnachtsmarktzeiten im Überblick

7. bis 17. Dezember 2017
Jeweils Donnerstag bis Sonntag, 7.-10. Dezember und 14.-17. Dezember

Donnerstag von 17:00 bis 20:00 Uhr
Freitag von 17:00 bis 21:00 Uhr
Samstag von 16:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag von 14:00 bis 20:00 Uhr

Anmeldung zum Viernheimer Weihnachtsmarkt 2017


Die Anmeldefrist für den Viernheimer Weihnachtsmarkt ist der 30. September 2017. Der Anmeldebogen ist verfügbar hier auf der Internetseite der Stadt Viernheim sowie beim Kommunalen Freizeit- und SportBÜRO (Ansprechpartnerin Frau Buddensiek, Tel. 988-360, MBuddensiek(at)viernheim.de).