Wald- und Flurputz am 16.03.2019: Helfen Sie mit!

Helfen Sie mit beim Viernheimer Frühjahrsputz, es ist unsere Stadt in der wir leben

Großer Viernheimer Wald- und Flurputz am 16.03.2019

Plogging, (eine Wortkombi aus "plocka" (schwedisch aufheben) und Jogging), meint joggen und dabei Müll sammeln, ein neuer Trend aus Schweden.

In der ZDF-Sendung "Volle Kanne" wurde Müll sammeln beim Gassi gehen mit dem Hund vorgestellt und Wandern preist der BUND Deutschland als Gelegenheit an. Aber leider haben sich diese Ideen bei uns noch nicht wirklich durchgesetzt. Am einfachsten wäre es natürlich, die Menschen würden den Müll erst gar nicht in Wald und Flur ablegen, doch bis dahin scheint der Weg noch lang.

Daher findet in 2019 wie jedes Jahr der große Viernheimer Waldputz statt.
Hauptsammeltag ist der 16.3.2019, Treffpunkt 8.30 Uhr an der Feierabendhalle.

Auch Schlemmernestwirt Nader Zengi und sein Team sind wieder mit dabei und verpflegen die fleißigen Helfer am Haupttag im Anschluss an die Sammelaktion mit einem leckeren Imbiss.

Im Vorfeld des Hauptaktionstages werden ein paar Hundert Schüler und Schülerinnen der Viernheim Schulen ausströmen und speziell ausgesuchte Gebiete von Abfall befreien.

Den Vereinen und Organisationen, die an diesem Tag verhindert sind, bieten die Organisatoren wieder ein Zeitfenster vom 27.02. - 01.03. oder 07. - 15.03.2019, in dieser Zeit können nach Absprache mit Herrn Werner Knapp von der Bauverwaltung, einzelne Sammelaktionen durchgeführt werden.

Bitte achten Sie auf wetterfeste Kleidung, festes Schuhwerk und bringen Sie Arbeitshand-schuhe mit. Kinder und Jugendliche dürfen nur in Begleitung von Erwachsenen teilnehmen.

Vermüllung oder große Müllnester in der Gemarkung sollten schon vor dem Hauptputztag gemeldet werden, damit die Helfer entsprechend eingeteilt werden.

Das Organisationsteam:

Werner Knapp, Bauverwaltung Tel.: 988253
Margit Schneider, KOMPASS-Umweltberatung Tel.: 8551

Helfen Sie mit beim Viernheimer Frühjahrsputz, es ist unsere Stadt in der wir leben und
ohne all die treuen großen und kleinen fleißigen Helfer wäre die Reinigungsaktion unserer Naherholungsgebiete nicht zu stemmen.