Wirtschaftsförderung: Webinare, telefonische Sprechtage und digitale Seminare während der Corona-Krise

Auf Weiterbildung und Beratung muss nicht verzichtet werden!

Auch während der Corona-Krise muss man als Unternehmer nicht auf Weiterbildungen und Beratungen verzichten.

„Die Wirtschaftsförderung der Stadt Viernheim setzt sich für die Entwicklung der Unternehmen am Standort ein und möchte auf kostenfreie Webinare und weitere Angebote der Partner IHK Darmstadt Rhein Main Neckar, BIEG Hessen und Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt hinweisen“, so Alexander Schwarz, Leiter der städtischen Wirtschaftsförderung.

Das Angebotsspektrum der Partner:

Die IHK Darmstadt Rhein Main Neckar bietet die kostenfreien individuellen Sprechtage zu den Themen Steuerberatung, Öffentliche Finanzierungshilfen, Beratungsförderung mit RKW Hessen, Markenrecht, Marketing und Vertrieb, Webseiten- und Social-Media-Check, Impressum und Co. - Rechtssicherer Online-Auftritt, Erfolgreich digitalisieren für KMU, IT-Sicherheit, Qualitätsmanagement, Unternehmensnachfolge sowie Unternehmen in schwierigen Situationen telefonisch oder digital an.
Nähere Infos und Anmeldung unter www.darmstadt.ihk.de.

Das Beratungs- und Informationszentrum Elektronischer Geschäftsverkehr Hessen (BIEG) bietet verschiedene Webinare an. Diese sind kostenlos und finden zu unterschiedlichen Zeiten statt. „Holen Sie sich Ihr Wissens-Update im Bereich Internet und E-Business!“, macht Simon Klug, Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung deutlich. „Informieren Sie sich unter www.bieg-hessen.de/veranstaltungen/  und lernen Sie, was unter Google My Business zu verstehen ist oder wieso gerade in der jetzigen Zeit die eigene Webseite „Krisenmanager“ Nummer 1 ist.“

Das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt möchte vor allem kleine und mittlere Unternehmen bei der Digitalisierung und der Umsetzung von „Industrie 4.0“ unter die Arme greifen und hält ein vielfältiges Portfolio an Veranstaltungen bereit. Unter den fünf Themenbereichen Arbeit, Effizienz, Energie Ideen und Sicherheit soll die Digitalisierung und die Industrie 4.0 greifbarer gemacht werden.

Unter www.kompetenzzentrum-darmstadt.digital/Angebote kann man sich für ein passendes Webinar gleich anmelden!

Zusätzlich bietet das Kompetenzzentrum bei individuellen Frage- und Problemstellungen rund um das Thema Digitalisierung kostenfreie Fachgespräche per Video- oder Telefonkonferenz an.

Die vom Kompetenzzentrum ermittelten Experten der TU Darmstadt oder den Frauenhofer Instituten finden Lösungen zu Ihren Problemen.
Nähere Infos und Anmeldung unter www.kompetenzzentrum-darmstadt.digital/de.