Workshop Frauenbeauftragte & Familienbildungswerk: Anti-Aging - ewig jung

Workshop am Samstag, 4.2.17, 10-14 Uhr im Familienbildungswerk in Viernheim

JETZT Anmelden!

Am Samstag, 4. Februar, 10:00 - 14:00 Uhr, findet im Familienbildungswerk (Weinheimer Str. 44) in Viernheim der Workshop "Anti-Aging - ewig jung" statt. Die Leitung hat Ilse Grote vom Atlantis Zentrum in Heppenheim.

Anmeldung im Familienbildungswerk Email: fbw.viernheim(at)bistum-mainz.de
Tel.: 06204/929620 Kursgebühr: 15,-- € Kurs-Nr.: C3000 Anmeldeschluss: 25.1.17

Dieser Workshop ist ein kurzweiliger Streifzug durch die Thematik "Alter" und "Jugend". Von verschiedenen Gesichtspunkten aus beleuchtet die Referentin Ilse Grote, Heilpraktikerin und Kosmetikerin, vom Atlantis Zentrum für ganzheitliches Wohlbefinden in Heppenheim, diesen umfassenden Themenkomplex.

Grundlagen:

Was unterscheidet unsere Körperlichkeit in jugendlichen Jahren von denen jenseits der 50?
Welche physiologischen Fakten müssen wir akzeptieren?

Entspannung hält jung

Wir relaxen gemeinsam bei einer gegenseitigen GESICHTSAKUPRESSUR, die unsere Gesichtsmuskulatur und unsere Psyche entspannt und gleichzeitig Hautfältchen glättet.
Natürliche "Faltenkiller"
Homöopathie, Schüßler-Salze u. a. naturheilkundliche Mittel und Methoden sind zielversprechende natürliche Möglichkeiten zum Jungbleiben auf körperlicher und seelischer Ebene.
Die Referentin hat für Sie viele sofort umsetzbare Tipps und Rezepturen parat, die Sie unmittelbar im Alltag anwenden können.
Schwerpunktmäßig spielen dabei die Themen Entschlackung, Entsäuerung, Ernährung und Vitalstoffe sowie die Ausleitung von Schadstoffen eine Rolle.

Dieser Workshop ist keine Informationsquelle über die neuesten Beauty-Trends oder Lifting-Methoden.
Der Referentin liegt es am Herzen, gemeinsam mit Ihnen/mit Dir, die Erfahrung zu leben, dass nicht jedes kleine Fältchen eine Katastrophe bedeutet, denn "Göttinnen altern nicht".

Gemeinsam schauen wir auch humorvoll auf "Anti-Aging - ewig jung".
"Nur wer morgens zerknittert aufwacht, kann sich tagsüber entfalten."

Informationen/Ansprechpartnerin:
Frauenbeauftragte Rita Walraven-Bernau email: frauenbuero@viernheim.de
Tel. 06204/988-361, www.viernheim.de/stadtverwaltung/frauenbeauftragte.html